Huawei Mate 20 Pro: Diese neuen Farben sollen noch kommen

Das Huawei Mate 20 Pro gibt es künftig wohl in sieben verschiedenen Farben
Das Huawei Mate 20 Pro gibt es künftig wohl in sieben verschiedenen Farben(© 2018 CURVED)

Das Huawei Mate 20 Pro gibt sich bereits heute bunt. Künftig kommen wohl zwei weitere Farben hinzu. Das Top-Smartphone wurde in Rot gesichtet. Von einem zusätzlichen Blauton ist ebenfalls die Rede.

Im chinesischen Weibo-Netzwerk soll das erste Huawei Mate 20 Pro in "Fragrant Red" aufgetaucht sein, berichtet Droid Shout. Einen Tweet, der das Smartphone in Rot zeigen soll, seht ihr am Ende dieses Artikels. Auf der Aufnahme sind neben dem Gerät zahlreiche feierliche Grafiken zu sehen. Entsprechend liegt es nahe, dass die neue Version im asiatischen Raum rund um den 5. Februar erscheint. An jenem Tag ist das chinesische Neujahrsfest.

Start auch in Deutschland?

Zudem ist von der Farbe "Comet Blue" die Rede, die bald ebenfalls erhältlich sein soll. Das Huawei Mate 20 Pro wäre damit in insgesamt sieben Farben verfügbar. Neben den beiden neuen Optionen gibt es das Gerät bereits in Grün, Blau, Schwarz, Pink Gold und Twilight. Ob und wann das Flaggschiff in "Fragrant Red" und "Comet Blue" auch hierzulande erscheint, ist nicht bekannt. Es wäre (leider) nicht ungewöhnlich, wenn die Farben exklusiv für China gedacht sind.

Das Huawei Mate 20 Pro eines der aktuellen High-End-Smartphones des chinesischen Herstellers. Zu den herausragenden Features des Geräts mit Kirin 980 zählen etwa ein Fingerabdrucksensor im Display und eine Triple-Kamera auf der Rückseite. Wie das Flaggschiff aus der zweiten Reihe abschneidet, lest ihr im Testbericht zum Mate 20 Pro.


Weitere Artikel zum Thema
Android Q trotz Sperre? Huawei P30 und Co. sollen Update erhal­ten
Francis Lido
Her damit !7Huawei P30 und P30 Pro haben offenbar Chancen auf Android Q
Huawei P30 und andere Smartphones des Herstellers werden Android Q erhalten. So schreibt es das Unternehmen auf seiner Webseite.
Huawei Mate 20 Pro: Android Q kommt wohl doch
Francis Lido
Google hat das Huawei Mate 20 Pro in das Android-Q-Beta-Programm wiederaufgenommen
Entgeht das Huawei Mate 20 Pro der Android-Sperre? Zumindest die Chancen auf Android Q stehen gut.
Beste Handys 2019: Die Top-Smart­pho­nes des Jahres und was noch kommt
Jörg Geiger
Supergeil !27Samsung ist Marktführer, Huawei holt auf. Apple muss 2019 noch liefern.
Welche sind die besten Handys 2019? Schon so einige Top-Smartphones gibt es auf dem Markt – doch dieses Jahr kommt noch mehr.