Huawei Mate 9: Das ist neu in Android 8.0 Oreo

Das Huawei Mate 9: bald mit Android Oreo
Das Huawei Mate 9: bald mit Android Oreo(© 2016 CURVED)

Dass das Huawei Mate 9 als eines der ersten Smartphones Android Oreo erhalten würde, deutete sich bereits im April 2017 an. Inzwischen hat Huawei laut XDADevelopers 250 deutschen Nutzern eine Beta-Version von Android 8.0 zur Verfügung gestellt.

Aus dem Changelog geht hervor, welche Änderungen das Update mit sich bringen wird: Unter anderem verspricht Huawei "KI-basierte" Optimierungen, die zu Performance-Verbesserungen führen: Der Bootvorgang soll sich beschleunigen, Videos sollen flüssiger laufen und Voransichten von Bildern selbst in großer Anzahl schneller angezeigt werden.  Auch die Sicherheit und der Datenschutz sollen von dem Update profitieren. Außerdem könnt Ihr das Mate 9 laut Huawei zukünftig mit zwei verschiedenen Bluetooth-Geräten gleichzeitig koppeln.

Vereinfachte Navigation mit Oreo

An der Benutzeroberfläche wird sich dem Changelog zufolge ebenfalls etwas ändern. Nach dem Update steht Euch eine Alternative zur Navigationsleiste zur Verfügung: Das schwebende "Navigation Dock" ermöglicht es Euch beispielsweise, per Wischgesten zurück zum Homescreen oder zur letzten Seite zu gelangen. Versehentliche Touch-Eingaben soll das Smartphone in Zukunft noch besser erkennen und entsprechend ignorieren.

Darüber hinaus enthält die Aktualisierung noch zahlreiche weitere Neuerungen wie App-Shortcuts, eine 3D-Panorama-Funktion für die Kamera, eine 30-tägige Speicherung für gelöschte Fotos oder neue dynamische und dreidimensionale Hintergründe für den Sperrbildschirm. Die vollständige Liste sämtlicher neuer Features unter Android 8.0 Oreo findet Ihr in dem entsprechenden reddit-Post zum Beta-Test.


Weitere Artikel zum Thema
Handy mit 200 Watt aufla­den? Huawei könnte es schon
CURVED Redaktion
Huawei ist einer der größten Smartphone-Hersteller der Welt
Auf einer Pressekonferenz sprach Huawei über 200-Watt-Charging bei Smartphones. Ist das die Zukunft?
Die erfolg­reichs­ten 5G-Smart­pho­nes 2020 sind ...
CURVED Redaktion
Samsung hat den 5G-Markt aktuell im Griff
Welches ist das erfolgreichste 5G-Smartphone in diesem Jahr? Strategy Analytics hat dies untersucht und eine Top 5 erstellt.
Huawei: Ist nach EMUI 11 Schluss?
Michael Keller
Nicht meins6Für Huawei Mate 40 Pro (Bild) und Co. soll 2021 ein neues Betriebssystem erscheinen
Huawei arbeitet schon länger an einem eigenen Betriebssystem als Android-Ersatz. Nun zeichnet sich ab, wann wir mit der Einführung rechnen können.