Huawei Mate 9 wurde seit Release über 5 Millionen Mal verkauft

Supergeil !15
Das Huawei Mate 9 besitzt ein 5,9-Zoll-Display
Das Huawei Mate 9 besitzt ein 5,9-Zoll-Display(© 2016 CURVED)

Das Huawei Mate 9 ist offenbar ein Erfolg für den chinesischen Hersteller: Das Top-Smartphone hat sich seit Release deutlich besser verkauft, als es noch beim Vorgängermodell über den selben Zeitraum im Vorjahr der Fall war. Doch auch das Huawei P9 soll einen Rekord für das Unternehmen aufgestellt haben.

Im November 2016 ist das Huawei Mate 9 in den Handel gekommen. Wie GizmoChina berichtet, wurde da Top-Gerät bis Ende März 2017 bereits über 5 Millionen Mal verkauft. Es seien also rund 36 Prozent mehr Geräte abgesetzt worden, als es noch beim Vorgänger Huawei Mate 8 im selben Zeitraum des Vorjahres der Fall gewesen war.

P9 ist meistverkaufte Huawei-Smartphone

Aus dem Bericht geht jedoch nicht hervor, ob zu den 5 Millionen verkauften Geräten auch weitere Ausführungen des Vorzeigemodells dazuzählen, wie etwa das Porsche Design Huawei Mate 9 oder das günstigere Huawei Mate 9 Pro, es ist aber davon auszugehen. Womöglich gibt sich der chinesische Hersteller gerade wegen der vielen Verkäufe Mühe, das Phablet zeitig mit dem nächsten großen Update für das Betriebssystem auszustatten: Erst kürzlich hieß es, dass Huawei schon eine Vorabversion von Android O auf dem Mate 9 testet. Das Smartphone könnte die neue Firmware demnach als eines der ersten Android-Geräte erhalten.

Doch nicht nur das Mate 9 ist offenbar beliebt auf dem Markt: Das Huawei P9 soll sich mittlerweile über 12 Millionen Mal verkauft haben – so häufig, wie noch kein Smartphone von Huawei zuvor. Im Vergleich zum Huawei P8 im selben Zeitraum des Vorjahres sind die Verkäufe demnach um ganze 152 Prozent gestiegen. Wir sind gespannt, ob das chinesische Unternehmen seine Absatzzahlen auch weiterhin in diesem Tempo steigern kann.

Weitere Artikel zum Thema
Google kündigt Android 8.1 Oreo an
Christoph Lübben
Android 8.1 aktiviert beim Google Pixel 2 einen Bildprozessor, der Fotos mit HDR+ auch bei Drittanbieter-Apps ermöglicht
Android 8.1 ist bestätigt: Die neue Version aktiviert einen speziellen Chip auf dem Pixel 2. Weitere Features hat Google aber noch nicht erwähnt.
DxO One: Externe Kamera für Galaxy S8 und Co. kommt
Francis Lido
Die DxO One ist bald auch für Android-Geräte erhältlich
Die bereits seit 2015 für das iPhone erhältliche DxO One kommt nun auch für Android-Geräte. Wer möchte, kann sie bereits vor der Einführung kaufen.
iPhone X soll Smart­phone-Bran­che zum Aufschwung verhel­fen
Christoph Lübben3
Das iPhone X soll sich im Jahr 2018 gut verkaufen
Die Smartphone-Verkäufe sollen 2018 steigen. Grund dafür sei auch das November 2017 kommende iPhone X.