Huawei Nexus 6 (2015): Geleakter Screenshot weist auf Snapdragon 810 hin

Weg damit !13
Erste Bilder und ein Screenshot des Nexus 6 (2015) deuten auf Qualcomms Snapdragon 810 hin
Erste Bilder und ein Screenshot des Nexus 6 (2015) deuten auf Qualcomms Snapdragon 810 hin(© 2015 Weibo/OH-绝弦触景)

Von welchem Prozessor das kommende Huawei Nexus 6 (2015) angetrieben wird, ist immer noch nicht eindeutig geklärt, dafür haben wir gerade etwas über das Äußere des Smartphones erfahren. Auf Weibo sind nun Bilder des Geräts aufgetaucht, darunter ein Screenshot, der auf den Snapdragon 810 hinweist, wie PhoneDog per Tweet mitteilt.

Im Detail führt der Screenshot eine CPU mit der Kennnummer MSM8994 auf. Diese beschreibt allerdings den Snapdragon 810, den Qualcomm Anfang des Jahres veröffentlichte. Da verschiedene Quellen bereits erklärten, dass im Nexus 6 (2015) ein Snapdragon 820-Prozessor zum Einsatz kommen soll, könnte die Enttäuschung bei einigen wartenden Interessenten nun groß sein.

Bändigt Huawei am Ende den Snapdragon

Es ist nicht nur so, dass der Snapdragon 810 langsamer sein dürfte als der nächste High-End-Chip von Qualcomm – der Chip erntete bisher in diesem Jahr auch aufgrund seiner Neigung zu hohen Temperaturen viel Kritik. Verzweifeln sollte nun aber sicherlich noch niemand, der bislang mit der Anschaffung des neuen Nexus 6 (2015) geliebäugelt hat.

Sollte Huawei den Snapdragon 810 wirklich im neuen Nexus-Phablet einsetzen, könnte der Hersteller es womöglich erstmals schaffen, den Chip so unter Kontrolle zu bringen, dass er nicht nach einigen Minuten Volllast zum Abkühlen abbremst. Und selbst wenn es nicht gelingen sollte, muss dies nicht gleich ein Beinbruch sein. Das OnePlus 2 ist beispielsweise trotz der Temperaturprobleme kein schlechtes Smartphone – und solange der Chip nicht zu heiß wird, ist der Snapdragon 810 auch alles andere als ein untauglicher Prozessor.

Bevor hier aber zu viel über Erfolg oder Enttäuschung gemutmaßt wird, sollten wir erst einmal abwarten, welcher Chip wirklich im Gerät verbaut sein wird. Der Screenshot aus China ist schließlich noch längst kein eindeutiger Beweis für einen Snapdragon 810 im Nexus 6 (2015).


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !8Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.