Huawei P10 in Grün und Violett aufgetaucht

Her damit25
So soll das Huawei P10 in Grün und Violett aussehen
So soll das Huawei P10 in Grün und Violett aussehen(© 2017 GizmoChina)

Neue Farben für das nächste Vorzeigemodell: Einem Leak zufolge soll das Huawei P10 neben den für Smartphones üblichen Farben auch in Grün und Violett erscheinen. Bilder zeigen das Top-Smartphone angeblich bereits in diesen Farbausführungen.

Sollten die zuerst auf Weibo und dann von GizmoChina veröffentlichten Bilder tatsächliche Farbdesigns des Vorzeigemodells zeigen, stünde das Huawei P10 zum Release in insgesamt fünf Farben zur Verfügung: neben Grün und Violett auch in Weiß, Schwarz und Gold. Den Gerüchten zufolge soll das Smartphone aber noch ein weiteres besonderes Feature mitbringen: ein High-End-Audiosystem, das Huawei angeblich in Kooperation mit den erfahrenen Herstellern Yamaha und Harman Kardon entwickelt hat.

Guter Sound, gute Fotos

Wie der Vorgänger soll auch das Huawei P10 eine Leica-Kamera auf der Rückseite bieten, die über zwei Linsen verfügt. Zur Ausstattung gehört außerdem mutmaßlich ein 5,5-Zoll-Display mit QHD-Auflösung, das wie das Galaxy S7 Edge über zwei um die Seiten gebogene Ecken verfügt. Angetrieben wird das Smartphone angeblich von einem Kirin 960, dessen acht Kerne mit 2,3 GHz getaktet sind. Dazu kommen den Gerüchten zufolge 6 GB RAM und je nach Modell bis zu 256 GB interner Speicherplatz.

Derweil hat Huawei zu einer Pressekonferenz im Rahmen des MWC 2017 eingeladen, die am 26. Februar stattfinden soll. Voraussichtlich wird dort das Huawei P10 der Öffentlichkeit vorgestellt, das dann nur kurze Zeit später bereits erhältlich sein könnte. Somit erwartet uns zumindest ein Top-Smartphone auf der Messe in Barcelona, nachdem bekannt wurde, dass dort weder ein Gerät von Xiaomi noch das Galaxy S8 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.
Huawei: Ist das der Schluss­strich unter Android?
David Wagner
Her damit8Harmony OS sieht Huaweis EMUI recht ähnlich, wohl auch um den Umstieg zu erleichtern
Huawei hat die erste Beta für das neue Betriebssystem Harmony OS ausgerollt. Kehrt das Unternehmen Android bald den Rücken?