Huawei P10 Lite erneut bei europäischem Händler gelistet

Auf diesem Bild soll das Huawei P10 Lite bereits zu sehen sein
Auf diesem Bild soll das Huawei P10 Lite bereits zu sehen sein(© 2017 PDAshop)

Das Huawei P10 Lite soll bereits vorbestellbar sein, obwohl Huawei den Mittelklasse-Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells noch gar nicht offiziell angekündigt hat. Das Smartphone wird aber bei einem italienischen Anbieter bereits im Sortiment geführt – inklusive Preis, Release-Datum und Angaben zur Ausstattung.

Dem Eintrag bei Monclick zufolge soll das Huawei P10 Lite ab Anfang April erhältlich sein. Das Smartphone besitzt angeblich ein Display mit der Diagonale von 5,2 Zoll. Der Arbeitsspeicher soll die Größe von 4 GB besitzen, während als interner Speicherplatz 32 GB zur Verfügung stehen. Ein Slot für SD-Karten sei ebenfalls vorhanden. Angetrieben wird das Gerät angeblich von einem nicht näher benannten Prozessor mit acht Kernen. Als Betriebssystem ist Android 7.0 Nougat vorinstalliert.

Release schon in drei Wochen?

Das Huawei P10 Lite soll Monclick zufolge eine Hauptkamera mit der Auflösung von 12 MP besitzen. Das Smartphone soll ab dem 11. April 2017 verfügbar sein; bei diesem Tag handelt es sich also vermutlich um das Release-Datum des Huawei P10-Ablegers. Der Preis beträgt dem Händler zufolge 349 Euro, als Farben stehen Gold, Silber und Schwarz zur Verfügung.

Erst kürzlich ist das Huawei P10 Lite bereits bei einem Anbieter aus den Niederlanden aufgetaucht. Die Angaben zu den Specs stimmen mit denen von Monclick überein; möglich ist natürlich, dass der italienische Händler die Werte von seinem Kollegen übernommen hat. Schon Ende Januar 2017 wurde das Gerät mutmaßlich bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA gelistet: Demnach verfügt es über ein Full-HD-Display und eine 12-MP-Frontkamera. Sollte das angegebene Release-Datum stimmen, wissen wir schon in Kürze mehr zu dem Huawei P9 Lite-Nachfolger.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei kündigt regel­mä­ßi­gere Smart­phone-Upda­tes an
Francis Lido4
Das Huawei P20 Pro wird künftig offenbar häufiger aktualisiert
Besitzer von Huawei-Smartphones dürfen sich wohl über häufigere Updates freuen. Das erste davon soll eine Gesichtserkennung auf einige Geräte bringen.
Huawei P10 und P10 Plus: Update auf Android Oreo rollt aus
Lars Wertgen
Huawei rollt auf dem P10 und P10 Plus Android Oreo aus
Huawei P10 und P10 Plus werden aktuell mit Android Oreo beliefert. Bis alle das Update erhalten haben, könnte es wie üblich etwas dauern.
Lokale Repa­ra­tur: Huawei eröff­net weitere Service Center in Deutsch­land
Christoph Lübben
Macht euer Huawei Mate 10 Pro oder ein anderes Smartphone des Herstellers Probleme? In einigen Städten ist eine lokale Reparatur möglich
Smartphone-Reparatur ohne lange Wartezeit: Es gibt nun zwei neue Huawei Service Center in Deutschland, zu denen ihr euer Gerät direkt bringen könnt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.