Huawei P10 Plus wird bei spanischem Anbieter mit 8 GB RAM gelistet

Smart15
Der Nachfolger des Huawei P9 Plus könnte über doppelt so viel Arbeitsspeicher verfügen
Der Nachfolger des Huawei P9 Plus könnte über doppelt so viel Arbeitsspeicher verfügen(© 2016 Huawei)

Das Huawei P10 Plus soll Gerüchten zufolge in mehreren Varianten erscheinen: Mit 4 GB und 6 GB RAM. Ein spanischer Anbieter listet das Gerät allerdings nun mit 8 GB RAM – und jede Menge internem Speicher. Der Preis ist allerdings nicht wesentlich höher als auf dem Anfang Februar 2017 geleakten Datenblatt angegeben.

Zwar wird die offizielle Präsentation des Huawei P10 Plus voraussichtlich erst im Rahmen des MWC 2017 stattfinden, doch der spanische Anbieter Phone House hat das Top-Smartphone bereits auf seiner Webseite gelistet. Angegeben ist das Gerät mit 8 GB RAM und 512 GB Speicherplatz ausgestattet. Für die Performance soll ein Kirin 960-Chipsatz zum Einsatz kommen.

Teurer als das Mate 9

Angeblich misst das Display des Huawei P10 Plus in der Diagonale 5,5 Zoll und löst in QHD (2560 x 1440) auf. Die Hauptkamera soll mit 12 MP auflösen; zur Frontkamera macht der Anbieter keine Angaben. Außerdem verfüge das Gerät über einen Kopfhöreranschluss, vorinstalliert sei bereits Android 7.0 Nougat. Zum Vergleich: Das aktuelle Vorzeigemodell Huawei Mate 9 besitzt ein 5,9-Zoll-Display, das in Full HD auflöst. Auch hier kommt der Kirin 960-Chipsatz zum Einsatz, verbauten sind hier aber "nur" 4 GB RAM sowie 64 GB ROM.

Während das Huawei Mate 9 allerdings zur hiesigen Markteinführung 699 Euro gekostet hat, nennt der spanische Händler für das Huawei P10 Plus den Preis von 799 Euro. Sollten die von Phone House genannten Specs der Wirklichkeit entsprechen, könnte der höhere Preis im Vergleich gerechtfertigt sein. Genaueres wissen wir allerdings erst, wenn Huawei die P10-Geräte offiziel präsentiert – voraussichtlich am 26. Februar 2017 im Rahmen des MWC.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei präsen­tiert die P40-Serie: 100-fach-Zoom und eine neue Smart­watch
Martin Haase
Auch eine neue Smartwatch gab es zu sehen.
Die Präsentation von Huaweis P40-Serie ist vorüber, wir freuen uns über tolle Smartphone-Kameras. Das Top-Modell verspätet sich aber.
Huawei P40 Pro im Hands-on: Das neue Foto­wun­der ohne Google-Dienste
Martin Haase
Das Huawei P40 Pro im Hands-on.
Mit dem P40 Pro bringt Huawei ein Smartphone in turbulenten Zeiten heraus. Wie löst das Flaggschiff die Krisen, die ihn von zwei Seiten treffen?
Update für Huawei-Handys: Neues Feature soll euren Akku schüt­zen
Michael Keller
Das Update gibt es unter anderem für das Huawei Mate 30
Huawei rollt derzeit ein neues Update für seine Smartphones aus. Damit will das Unternehmen die Lebensdauer des Akkus verlängern.