Huawei P10 Plus wird bei spanischem Anbieter mit 8 GB RAM gelistet

Unfassbar !15
Der Nachfolger des Huawei P9 Plus könnte über doppelt so viel Arbeitsspeicher verfügen
Der Nachfolger des Huawei P9 Plus könnte über doppelt so viel Arbeitsspeicher verfügen(© 2016 Huawei)

Das Huawei P10 Plus soll Gerüchten zufolge in mehreren Varianten erscheinen: Mit 4 GB und 6 GB RAM. Ein spanischer Anbieter listet das Gerät allerdings nun mit 8 GB RAM – und jede Menge internem Speicher. Der Preis ist allerdings nicht wesentlich höher als auf dem Anfang Februar 2017 geleakten Datenblatt angegeben.

Zwar wird die offizielle Präsentation des Huawei P10 Plus voraussichtlich erst im Rahmen des MWC 2017 stattfinden, doch der spanische Anbieter Phone House hat das Top-Smartphone bereits auf seiner Webseite gelistet. Angegeben ist das Gerät mit 8 GB RAM und 512 GB Speicherplatz ausgestattet. Für die Performance soll ein Kirin 960-Chipsatz zum Einsatz kommen.

Teurer als das Mate 9

Angeblich misst das Display des Huawei P10 Plus in der Diagonale 5,5 Zoll und löst in QHD (2560 x 1440) auf. Die Hauptkamera soll mit 12 MP auflösen; zur Frontkamera macht der Anbieter keine Angaben. Außerdem verfüge das Gerät über einen Kopfhöreranschluss, vorinstalliert sei bereits Android 7.0 Nougat. Zum Vergleich: Das aktuelle Vorzeigemodell Huawei Mate 9 besitzt ein 5,9-Zoll-Display, das in Full HD auflöst. Auch hier kommt der Kirin 960-Chipsatz zum Einsatz, verbauten sind hier aber "nur" 4 GB RAM sowie 64 GB ROM.

Während das Huawei Mate 9 allerdings zur hiesigen Markteinführung 699 Euro gekostet hat, nennt der spanische Händler für das Huawei P10 Plus den Preis von 799 Euro. Sollten die von Phone House genannten Specs der Wirklichkeit entsprechen, könnte der höhere Preis im Vergleich gerechtfertigt sein. Genaueres wissen wir allerdings erst, wenn Huawei die P10-Geräte offiziel präsentiert – voraussichtlich am 26. Februar 2017 im Rahmen des MWC.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Pro: Herstel­ler macht Google-Instal­la­tion für Nutzer einfach
Guido Karsten
Supergeil !13Das Huawei Mate 30 Pro wird wohl wirklich ohne Google-Dienste erscheinen
Das Huawei Mate 30 Pro wird wohl wirklich ohne Google-Dienste erscheinen. Das soll aber nicht heißen, dass ihr auf sie verzichten müsst.
Harm­onyOS Release: Leak berich­tet von langen Warte­zei­ten
Lukas Klaas
Der HarmonyOS Release könnte laut einem Leak noch in weiter Ferne liegen.
Der HarmonyOS Release liegt laut einem aktuellen Leak noch in weiter Ferne. Das Betriebssystem von Huawei ist wohl weniger ausgereift als erwartet.
Huawei Mate 30 Pro Release und mehr: Das sind unsere Wochen-High­lights
Claudia Krüger
Das Huawei Mate 30 Pro Release, Samsung Galaxy Buds Test und mehr
Das Huawei Mate 30 Pro Release, Samsung Galaxy Buds Test und mehr – CURVED-Redakteurin Claudia präsentiert die Wochen-Highlights.