Huawei P40 Pro-Akku im Flaggschiff-Vergleich ganz vorne

Huawei P40 Pro-Akku im Flaggschiff-Vergleich.
Huawei P40 Pro-Akku im Flaggschiff-Vergleich.(© 2020 CURVED)

In einem Extrem-Akkutest ließ ein YouTuber das Huawei P40 Pro, Galaxy S20 Ultra, iPhone 11 Pro Max, Oppo Find X2 Pro und Realme 6 Pro gegeneinander antreten – mit überraschendem Ergebnis.

Die Ansprüche der meisten Nutzer an ihr Handy sind in den letzten Jahren aufgrund erhöhter Mediennutzung deutlich gestiegen. Hersteller wie Samsung, Oppo oder Apple statten ihre Flaggschiffe deswegen mit immer schnelleren Prozessoren und neuerdings auch mit möglichst leistungsstarken Akkus aus.

Dabei ist nicht nur die Kapazität eines Smartphone-Akkus ausschlaggebend für seine Laufzeit: Auch die Netzempfangsstärke, die Beleuchtung und Auflösung des Displays, ebenso das Zusammenspiel von System-Software, Prozessor, Arbeitsspeicher und sonstiger verbauter Hardware, wie des Kameramoduls, spielen eine Rolle dabei, wie energiehungrig euer Handy ist und wie lange es durchhält.

Huawei P40 Pro-Akku schlägt Konkurrenz um Längen

Wie ein jüngst von einem YouTuber veröffentlichtes Video beweist, hat Huawei bei seinem P40 Pro diesbezüglich alles richtig gemacht: Das Android-Smartphone verfügt über eine 4.200 mAh-Batterie, die im Ausdauer-Vergleich unter anderem gegen den 5.000 mAh-Akku des Samsung Galaxy S20 Ultra antritt -  und mit deutlichem Vorsprung gewinnt.

Der 3.500 mAh-Akku des iPhone 11 Pro Max sowie der 4.260 mAh-Akku des Oppo Find X2 Pro und die 4.300 mAh starke Kraftzelle des Realme 6 Pro gaben schon vor den beiden Siegern auf.

Ein leidiges Manko: Die fehlenden Google Dienste

Zu einem Verkaufsschlager dürfte sich das Huawei P40 Pro trotz hervorragender Akku-Ausdauer und sonstiger Hardware-Ausstattung trotzdem nicht entwickeln: Die meisten Nutzer bevorzugen ein Android-Handy mit Google Diensten. Diese hat das Huawei-Flaggschiff aufgrund des Handelsstreits zwischen der US-Regierung und China leider nicht zu bieten.

Heißt im Klartext: Zum Download von Apps steht euch kein Google Play Store zur Verfügung. Google-Anwendungen wie Google Fotos, Gmail oder Google Drive könnt ihr zwar als Web-Anwendung im Browser nutzen, aber nicht als App herunterladen. Zum Download Google-fremder Anwendungen stellt euch Huawei auf dem P40 Pro seine hauseigene AppGallery zur Verfügung, allerdings bietet diese gegenüber dem Google Play Store nur eine sehr begrenzte App-Auswahl.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P40: Top-Smart­phone jetzt zum Spar­preis erhält­lich
ADVERTORIAL
ANZEIGEDas Huawei sieht nicht nur toll aus, sondern hat auch einiges zu bieten
So gut wie neu, aber günstiger: Hier könnt ihr euch das Huawei P40 für nur 21,49 Euro im Monat sichern.
Huawei Mate 40: Geht in Kürze eine Ära zu Ende?
Michael Keller
Der Nachfolger des Huawei Mate 30 Pro (Bild) könnte noch einen Kirin-Chipsatz mitbringen
Das Huawei Mate 40 könnte das letzte Smartphone seiner Art werden: Offenbar hat Huawei zunehmend Schwierigkeiten bei der Chip-Produktion.
Huawei P40 Lite E: Das neue Spar-Modell der P40-Reihe
Guido Karsten
Trotz niedrigem Preis besitzt das Huawei P40 Lite E eine Dreifach-Kamera mit 48-Megapixel-Hauptlinse
Mit dem Huawei P40 Lite E hat der chinesische Smartphone-Hersteller ein neues Spar-Modell veröffentlicht. Hier erfahrt ihr alle Details.