Huawei P8: Kommt ein Mega-Ableger mit 6,8-Zoll Display?

Her damit !5
Zu den ersten geleakten Bildern des Huawei P8 kommen nun neue dazu
Zu den ersten geleakten Bildern des Huawei P8 kommen nun neue dazu(© 2015 CNMO)

Weitere Huawei P8-Hinweise aus Fernost: Wie PhoneArena der chinesischen Website CNMO entnommen hat, sind im Reich der Mitte zwei neue Fotos aufgetaucht, auf denen angeblich das Huawei P8 zu sehen ist.

Es ist zwar mittlerweile bekannt, dass Huawei sein neuestes Smartphone-Modell aus der P-Reihe voraussichtlich am 15. April auf einem eigenen Event in London vorstellen wird, doch die Anzahl geleakter Bilder des Huawei P8 fällt bisher noch verhältnismäßig gering aus. Vor Kurzem tauchten lediglich zwei Fotos auf, die das P8 in einer speziellen Tarnverkleidung zeigen. Doch jetzt sind in China zwei weitere Bilder vom Smartphone veröffentlicht worden, die etwas mehr vom vermeintlichen Huawei P8 präsentieren.

Huawei P8: Extrem dünn und mit Riesen-Display?

Eines der Bilder lässt erahnen, dass der Nachfolger des Huawei Acend P7 sehr dünn ausfallen könnte. PhoneArena spekuliert über eine Dicke von lediglich sechs Millimetern, womit es noch etwas dünner werden könnte als das P7, das bereits 6,5 Millimeter schlank ist. Auf dem zweiten Bild ist die Rückseite des Huawei P8 zu sehen. Hier fällt auf, dass sich dort keine Dual-Kamera befindet, sondern lediglich ein Dual-LED-Blitz.

Während die normale Variante des Huawei P8 über eine Display-Größe von 5,2 Zoll mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel verfügen soll, stellt CNMO darüber hinaus die These in den Raum, dass Huawei zusätzlich eine P8 Max-Version auf den Markt bringen will. Diese würde dann ein gigantisches 6,8-Zoll-Display besitzen. Über die Auflösung ist allerdings noch nichts bekannt. Ob es tatsächlich solch einen Mega-Ableger des Huawei P8 geben wird, erfahren wir wohl spätestens bei der Präsentation des Smartphones am 15. April in London.

Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
Huawei P8 und Mate S erhal­ten offen­bar kein Android Nougat-Update
Guido Karsten5
Peinlich !89Das Huawei Mate S ist noch nicht alt und offenbar trotzdem schon am Ende des Update-Zyklus angekommen
Huawei hat mehrere Android Nougat-Updates angekündigt. Das Huawei P8 und das Mate S von 2015 werden aber offenbar schon nicht mehr berücksichtigt.
Nach Green­pe­ace-Studie und vor der IFA: Ertrin­ken wir in Smart­pho­nes?
Felix Disselhoff22
Unfassbar !33Und das ist nur eine kleine Auswahl der Smartphones 2016
Greenpeace behauptet: Die Deutschen wollen weniger Smartphones. Kurz vor der IFA stellen wir uns die Frage: Gibt es zu viele Geräte auf dem Markt?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.