Hüllenhersteller ist sich sicher: So sieht das iPhone X Plus aus

Auch das iPhone X Plus bringt wohl eine Notch mit
Auch das iPhone X Plus bringt wohl eine Notch mit(© 2017 CURVED)

Wie wird das iPhone X Plus aussehen? Renderbilder eines Hüllenherstellers beantworten angeblich diese Frage. Sie zeigen ein Smartphone, das dem iPhone X zum Verwechseln ähnlich sieht.

Laut GizmoChina habe das in China ansässige Unternehmen Sanfeng damit begonnen, Gussformen für Hüllen zu produzieren, die für die kommenden iPhones vorgesehen sind. Zu der Schutzhülle für das große iPhone (2018) hat der Hersteller bereits ein Renderbild erstellt und GizmoChina die Erlaubnis zur Veröffentlichung erteilt. Das dargestellte Gerät nenne Sanfeng allerdings nicht iPhone X Plus, sondern iPhone 9 Plus. Wie Apple das Modell tatsächlich nennt, ist aktuell noch unklar.

Keine Unterschiede zum iPhone X erkennbar

Die Bilder zeigen das mutmaßliche iPhone X Plus in einer relativ klobigen lila-schwarzen Hülle, die ihr euch in dem Tweet unter diesem Artikel anschauen könnt. Die Vorderseite ist nahezu komplett zu sehen und scheint – abgesehen von der Größe – keine Unterschiede zu der Front des iPhone X aufzuweisen. Am oberen Bildschirmrand ist eine Notch zu erkennen; der teilweise von der Hülle verdeckte Display-Rand sieht in etwa genauso dick aus wie der des Jubiläums-iPhones.

Von der Rückseite ist aufgrund der Hülle nur wenig zu sehen. Offenbar verbaut Apple die Kamera an der gleichen Position wie im iPhone X. Auch an der Anordnung der Objektive hat sich anscheinend nichts geändert. Wie viel größer das iPhone X Plus ist, lässt sich anhand der Bilder schwer beurteilen. Gerüchten zufolge soll die Bilddiagonale gegenüber dem aktuellen Modell von 5,8 auf 6,5 Zoll anwachsen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit23So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Apple Watch 6: Ist die Blut­sau­er­stoff-Messung nutz­los?
Francis Lido
Apple Watch 6: Diese LEDs dienen der Blutsauerstoffmessung
Die Apple Watch 6 hebt sich vor allem durch das SpO2-Tracking vom Vorgänger ab. Doch wie gut funktioniert die Blutsauerstoff-Messung?
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.