In den USA geht es schon: Bietet YouTube Blockbuster bald kostenlos an?

YouTube-Nutzer in den USA können diverse Spielfilme kostenlos schauen
YouTube-Nutzer in den USA können diverse Spielfilme kostenlos schauen(© 2017 CURVED)

Auch wenn Google daran interessiert ist,  für kostenpflichtige Dienste wie YouTube Music zu begeistern, spielen werbefinanzierte Angebote in den Plänen des Suchmaschinenriesen offenbar weiterhin eine Rolle: In den USA können YouTube-Nutzer nun Hollywood-Filme kostenlos anschauen.

YouTube hat das Angebot bereits im Oktober 2018 gestartet, berichtet AdAge. Groß beworben hat Google die Aktion offenbar nicht. Die kostenlosen Blockbuster stehen in YouTubes "Filme"-Sektion zum Abruf bereit. Also dort, wo ihr – ähnlich wie bei Google Play – bereits seit Längerem Filme kaufen könnt. In den USA finden Nutzer dort nun unter anderem "Rocky", "Terminator" oder "Natürlich Blond" gratis.

Mit Werbung kostenlos

Aktuell stehen dort etwa 100 Filme zum kostenlosen Abruf bereit. Neben einigen Klassikern sind auch viele mittelmäßige Streifen dabei, wie etwa "Zookeeper" oder "Agent Cody Banks". Die Gratis-Filme sind an dem Zusatz "Free with Ads" ("mit Werbung kostenlos") erkennbar. Allerdings taucht dieser nur in bestimmten Bereichen von YouTube auf. Aus den Suchergebnissen zu einem Film geht etwa nicht hervor, dass dieser kostenlos abrufbar ist. Im Verlauf der Ausstrahlung blendet YouTube "eine Handvoll" Werbeanzeigen ein. Aktuell stammen diese noch aus dem gleichen Pool wie die restlichen Spots auf der Plattform.

Rohit Dhawan, der bei YouTube das Produktmanagement verantwortet, erklärt: "Wir haben, basierend auf der Nachfrage der Nutzer, die Gelegenheit erkannt, mehr anzubieten als nur kostenpflichtige Filme: Können wir werbefinanzierte Filme anbieten, die den Nutzer nichts kosten?" Offenbar lautet die Antwort auf diese Frage zumindest in den USA: ja. Ob YouTube in Deutschland ebenfalls kostenlose Spielfilme zeigen wird, ist derzeit unklar.

Weitere Artikel zum Thema
YouTube Music gibt es jetzt auch für Android Auto
Sascha Adermann
Die YouTube-Music-App konntet ihr im Auto bisher nur über das Smartphone aufrufen
Endlich könnt ihr YouTube Music komfortabel direkt über Android Auto steuern. Die neueste Version der App steht ab sofort zur Verfügung.
YouTube-App erhält bald Twitch-Funk­tion und Full-HD-Video-Down­loads
Guido Karsten
YouTube könnte bald auch zur Anlaufstelle für Gaming-Live-Übertragungen werden
In einer aktuellen Version der YouTube-App verstecken sich Hinweise auf neue Funktionen sowie auf den Tod der separaten YouTube-Gaming-App.
Ariana Grande und Khalid: Musi­ker sollen euch Memo­jis schmack­haft machen
Sascha Adermann
Auch auf dem iPhone X könnt ihr euer eigenes Memoji erstellen
Apple setzt auf Stars: Ariana Grande, Khalid und die Country-Band "Florida Georgia Line" geben sich als professionell animierte Memojis die Ehre.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.