In WhatsApp könnt Ihr bald Spam melden

In der aktuellen WhatsApp-Beta ist ein neues Feature gegen Spam aufgetaucht
In der aktuellen WhatsApp-Beta ist ein neues Feature gegen Spam aufgetaucht(© 2017 CURVED)

WhatsApp hat schon länger ein ernstes Spam-Problem. Um die Sicherheit für die Nutzer zu erhöhen, gibt es in der aktuellen Beta-Version der App nun eine neue Spam-Meldefunktion für Gruppen und Kontakte.

Über die neue Spam-Meldefunktion berichtet WABetaInfo in einem Tweet. Darin heißt es übersetzt: "WhatsApp Beta für Android 2.17.224: Eine Spam-Meldefunktion für Gruppen und Kontakte hinzugefügt." Darunter befindet sich ein Screenshot, auf dem unter anderem der neue Spam-Button abgebildet ist. In der Beta-Version kommt er in roter Farbe und mit einem nach unten zeigenden Daumen daher.

Schluss mit ungewollten Gruppen-Chats

Sollte das Feature den Weg in die reguläre App finden, könnten etwa über den Messenger verbreitete Spam-Nachrichten, Abo-Fallen und Falschmeldungen deutlich reduziert werden. Schon im Frühjahr 2017 erklärte Whatsapp-Entwickler Matt Jones auf der Sicherheitskonferenz USENIX Enigma, dass die App-Entwickler trotz der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Chats einen großen Teil der Spam-Nachrichten entdecken können: "Wenn man gut justierte Verhaltens-Werkzeuge hat, ist es gar kein Problem, Spam zu finden, ohne die Nachrichten selbst lesen zu können". In Zukunft sollen offenbar auch die WhatsApp-Nutzer mithilfe der neuen Funktion bei der Suche nach Spam helfen.

Streng genommen gibt es in WhatsApp auch jetzt schon eine Spam-Funktion. Wenn Ihr erstmalig von einer nicht in den Kontakten gespeicherten Nummer angeschrieben werdet, bietet Euch die App die Wahl zwischen zwei Schaltflächen: Entweder Ihr meldet und blockiert die Nachricht samt Absender als Spam oder Ihr fügt den Verfasser zu Euren Kontakten hinzu. Dennoch ist ein erweitertes Melde-Feature in WhatsApp längst überfällig.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Note 10 Lite im Test: Das bessere Redmi Note 9 Pro
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi Note 10 Lite kostet bis zu 400 Euro – kann es zu diesem Preis überzeugen?
Das Xiaomi Mi Note 10 Lite im Test: Wir haben uns den Preiskracher angeschaut. Wer schon das Redmi Note 9 Pro cool findet, sollte dieses Review lesen.
Huawei stellt das ulti­ma­tive Corona-Smart­phone vor: Honor Play 4 Pro ist da
Francis Lido
Das Honor Play 4 (Pro) ist offiziell – und offenbar gut für Corona-Zeiten gerüstet
Mit dem Honor Play 4 Pro zaubert Huawei ein Smartphone aus dem Hut, das mit einem "Corona-Feature" aufwartet.
Xiaomi Redmi 9: Look des nächs­ten Preis­kra­chers enthüllt?
Michael Keller
Die Kamera des Xiaomi Redmi 9 erinnert stark an die des Redmi Note 8 Pro (Bild)
So soll das Xiaomi Redmi 9 aussehen: Im Internet sind Fotos aufgetaucht, die angeblich das Design des neuen Einsteiger-Smartphones verraten.