Instagram führt Selfie-Sticker für Stories ein und erreicht Meilenstein

Instagram Stories erhält nun Selfie-Sticker
Instagram Stories erhält nun Selfie-Sticker(© 2017 Instagram)

Pünktlich zu Ostern rollt ein Update für Instagram Stories aus, dass die beliebte Foto-Plattform um neue Features erweitert. So könnt Ihr Eure Stories künftig etwa mit Selfie-Stickern dekorieren. Zudem hat die App einen Meilenstein erreicht und weist nun täglich mehr aktive Nutzer als Snapchat auf.

Instagram Stories erhält mit dem kommenden Update für iOS und Android auch die sogenannten Selfie-Sticker. Dabei handelt es sich laut dem offiziellen Blog quasi um kleine mit Rahmen verzierte Selfies, die Ihr in einem Foto oder auch an einer bestimmten Stelle eines Videos platzieren könnt. So lässt sich beispielsweise, in Verbindung mit einem passenden Gesichtsausdruck, ein Bild durch einen Selfie-Sticker von Euch direkt mit einer Reaktion versehen.

Über 200 Millionen Nutzer

Mit dem Update werden in Instagram Stories für die Städte Chicago, London, Madrid und Tokyo zudem die Geosticker eingeführt. Sofern Ihr Euch an einem der genannten Orte aufhaltet, stehen Euch besondere Motive zum Verschönern Eurer Fotos und Videos zur Verfügung. Alle Sticker sollen von Künstlern angefertigt worden sein, die in den jeweiligen Städten leben. Die Aktualisierung soll noch weitere neue Features wie einen "Hands-Free"-Modus beinhalten.

Instagram hat nicht nur neue Funktionen zu bieten, sondern hat auch einen neuen Meilenstein erreicht: Mittlerweile sollen täglich über 200 Millionen Personen Instagram Stories nutzen. Zum Vergleich: Snapchat hat laut TechCrunch "nur" rund 161 aktive Nutzer pro Tag – also ungefähr ganze 39 Millionen Nutzer weniger.

Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram: Video­an­rufe sind ab sofort mit bis zu sechs Perso­nen möglich
Francis Lido
Instagram verbessert seine Videoanrufe
An Instagram-Videochats können nun noch mehr Nutzer teilnehmen als bisher. Die Begrenzung auf maximal vier Teilnehmer gilt nicht mehr.
So könnte sich bei Insta­gram die Navi­ga­tion ändern
Michael Keller
Instagram könnte die Bedienung auf dem Smartphone verändern
Instagram testet eine neue Navigation: In Zukunft könnte die Smartphone-App das Wischen durch Tippen ersetzen.
Insta­gram Stories könn­ten bald auch längere Videos unter­stüt­zen
Francis Lido
Instagram erlaubt wohl bald längere Videos in Stories
Videos in Instagram Stories dürfen offenbar künftig länger als 15 Sekunden sein. Erste Nutzer sollen schon längere Clips veröffentlichen können.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.