Instagram führt Selfie-Sticker für Stories ein und erreicht Meilenstein

Instagram Stories erhält nun Selfie-Sticker
Instagram Stories erhält nun Selfie-Sticker(© 2017 Instagram)

Pünktlich zu Ostern rollt ein Update für Instagram Stories aus, dass die beliebte Foto-Plattform um neue Features erweitert. So könnt Ihr Eure Stories künftig etwa mit Selfie-Stickern dekorieren. Zudem hat die App einen Meilenstein erreicht und weist nun täglich mehr aktive Nutzer als Snapchat auf.

Instagram Stories erhält mit dem kommenden Update für iOS und Android auch die sogenannten Selfie-Sticker. Dabei handelt es sich laut dem offiziellen Blog quasi um kleine mit Rahmen verzierte Selfies, die Ihr in einem Foto oder auch an einer bestimmten Stelle eines Videos platzieren könnt. So lässt sich beispielsweise, in Verbindung mit einem passenden Gesichtsausdruck, ein Bild durch einen Selfie-Sticker von Euch direkt mit einer Reaktion versehen.

Über 200 Millionen Nutzer

Mit dem Update werden in Instagram Stories für die Städte Chicago, London, Madrid und Tokyo zudem die Geosticker eingeführt. Sofern Ihr Euch an einem der genannten Orte aufhaltet, stehen Euch besondere Motive zum Verschönern Eurer Fotos und Videos zur Verfügung. Alle Sticker sollen von Künstlern angefertigt worden sein, die in den jeweiligen Städten leben. Die Aktualisierung soll noch weitere neue Features wie einen "Hands-Free"-Modus beinhalten.

Instagram hat nicht nur neue Funktionen zu bieten, sondern hat auch einen neuen Meilenstein erreicht: Mittlerweile sollen täglich über 200 Millionen Personen Instagram Stories nutzen. Zum Vergleich: Snapchat hat laut TechCrunch "nur" rund 161 aktive Nutzer pro Tag – also ungefähr ganze 39 Millionen Nutzer weniger.

Weitere Artikel zum Thema
Insta­grams neuer Messen­ger ist eine Lite-Version von Snap­chat
Francis Lido
Instagram Direct könnte eine Snapchat-Alternative werden
Instagram Direct erhält eine eigene App: Facebook testet offenbar den "Direct"-Messenger derzeit in sechs Ländern.
Insta­grams Regram-Button: Können wir Bilder von Freun­den bald teilen?
Michael Keller
Instagram wandelt offenbar auf den Spuren von Twitter
Die Bilder von Freunden auf der eigenen Instagram-Seite veröffentlichen: Das soziale Netzwerk arbeitet angeblich an einem "Regram"-Feature.
Insta­gram führt Remix-Feature für Fotos ein – und kopiert erneut Snap­chat
Michael Keller
Instagram lässt euch nun Fotos von Freunden umgestalten
Instagram bedient sich wieder einmal bei Snapchat: Nach dem aktuellen Update könnt ihr Fotos eurer Freunde "remixen" und wieder zurückschicken.