Instagram wird noch mehr zur Shopping-Plattform

Shopping-Funktionen hat Instagram bald auch für Videos
Shopping-Funktionen hat Instagram bald auch für Videos(© 2018 CURVED)

Bislang hat Instagram schon Features eingeführt, über die ihr auf der Social-Media-Plattform einkaufen könnt. Künftig erwartet euch aber noch mehr Shopping. Gleich drei Neuerungen haben die Macher angekündigt.

Wenn euch ein Produkt auf Instagram gefällt, ihr es aber zum aktuellen Zeitpunkt nicht kaufen wollt, könnt ihr es künftig über einen neuen Speichern-Button markieren. Laut Pressemitteilung fügt ihr Klamotten, Taschen und Co. so einer Shopping-Kollektion hinzu. Diese könnt ihr dann über euer Profil erreichen und so alle Produkte zentral einsehen, für die ihr euch interessiert. Praktisch eine Wunschliste also.

Produkte aus Videos kaufen

Außerdem überarbeitet Instagram die Shopping-Übersicht von Business-Profilen. Diese kann euch künftig alle Produkte auf einen Schlag anzeigen, die ein Unternehmen euch bietet. Dadurch sollt ihr noch besser neue Dinge entdecken können, die euch womöglich interessieren. Zuletzt haben die Shopping-Funktionen auch Videos auf Instagram erreicht. Tippt ihr das Einkaufen-Icon in der unteren linken Ecke an, präsentiert euch ein Pop-Up die Produkte in einer Liste, die ihr in diesem Clip sehen könnt.

Schon vor einiger Zeit hat Instagram Sticker für Bilder eingeführt, über die ihr bestimmte Produkte kaufen könnt. Zudem sollen die Entwickler an einer eigenen Shopping-App arbeiten, mit der ihr noch gezielter neue Kleidung und Co. entdeckt. Instagram arbeitet demnach auch weiterhin daran, die Social-Media-Plattform attraktiver für Unternehmen zu machen. Einige bekannte Marken bieten ihre Ware bereits über diesen Kanal an. Wann euch die neuen Shopping-Features tatsächlich zur Verfügung stehen, geht aus der Pressemitteilung nicht hervor.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp und Insta­gram: Namens­än­de­rung bestä­tigt
Francis Lido
Peinlich !38WhatsApp und Instagram gehören zu Facebook
Facebook plant eine Namensänderung für WhatsApp und Instagram. Diese soll die Zugehörigkeit der Apps verdeutlichen.
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Weg damit !11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.