iOS 10: Entwickler schaltet versteckten Dark Mode frei

Her damit !332
iOS 10: Siri lieferte einen ersten Hinweis auf den Dark Mode
iOS 10: Siri lieferte einen ersten Hinweis auf den Dark Mode(© 2016 CURVED)

iOS 10 lässt sich auch im sogenannten Dark Mode mit dunklem Hintergrund betreiben – das hat ein Entwickler herausgefunden. Der findige Tüftler hat seine Entdeckung prompt auf Twitter veröffentlicht, Screenshot inklusive.

"#darkmode confirmed": Dieses Hashtag nutzt Entwickler Andrew Wiik in seinem Tweet zum freigeschalteten Dark Mode. Das Ganze ist ihm offenbar in der Settings App des iOS 10 Simulators für Entwickler gelungen. Eine öffentliche Vorab-Version des jüngst präsentierten Betriebssystems gibt es bislang nicht. Die Vorschau steht lediglich als Entwickler-Preview zur Verfügung.

Ergänzung des Night Shift-Modus

Diese Version erlaubt über Umwege auch Zugriff auf versteckte Einstellungen. Bereits vor Kurzem sind erste Hinweise auf einen Dark Mode in Siri aufgetaucht. Die optionale Ansicht soll wohl vor allem die Augen schonen und so den Night Shift-Modus ergänzen: Statt grellem Weiß "erstrahlt" der Hintergrund Eures iPhones dann in Anthrazit, während Texte in einem helleren Grau dargestellt werden.

Über einen Workaround lässt sich die iOS 10-Preview übrigens auch ohne Entwickler-Account installieren. Wie das geht, verraten wir Euch in diesem Artikel. Seid Euch aber bewusst, dass die Installation auf eigene Gefahr geschieht. Zum einen handelt es sich dabei um eine inoffizielle Methode, zum anderen ist die Software noch nicht ganz ausgereift, weshalb Bugs sehr wahrscheinlich sind. Der öffentliche Beta-Test soll übrigens im Juli beginnen. Ihr müsst also nicht mehr allzu lange auf einen Vorgeschmack warten.


Weitere Artikel zum Thema
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.
Google Home spielt nun auch Musik von kosten­lo­sen Spotify-Accounts
Guido Karsten2
Google Home macht auf Sprachbefehl auch Musik
Der Funktionsumfang des smarten Lautsprechers Google Home wächst: Musik von Spotify kann das Gerät nun auch spielen, wenn Ihr kein Premium-Abo habt.