iOS 10 soll insgesamt weniger Speicherplatz beanspruchen

Her damit !17
Trotz neuer Features belegt iOS 10 offenbar weniger Speicher als iOS 9.3.2
Trotz neuer Features belegt iOS 10 offenbar weniger Speicher als iOS 9.3.2(© 2016 Reddit/thehauntedmattress)

Mit iOS 10 führt Apple allerhand neue Funktionen ein – und doch könnte es sein, dass das neue Betriebssystem weniger Speicher belegt als die aktuelle Version 9.3.2. Einige Nutzer, die bereits die erste Beta ausprobieren, berichten bei Reddit, dass verschiedene iPhone- und iPad-Modelle nach der Installation eine größere Speicherkapazität angeben.

Veröffentlichte Screenshots sollen die Berichte untermauern: Demnach liege die Speicherkapazität eines iPhone 6s Plus mit iOS 10 und 128-GB-Chip bei 121,83 Gigabyte. Ein iPhone 6s in der größten verfügbaren Speichervariante soll mit iOS 9.3.2 hingegen nur eine Kapazität von 113 GB angeben. Auch der verfügbare Speicher soll mit 80,51 GB gegenüber den 70 GB unter iOS 9 deutlich höher ausfallen.

Vorsicht ist geboten

Auch andere Nutzer wollen dem Reddit-Eintrag zufolge die Beobachtung gemacht haben, dass auf einem iPhone mit iOS 10 mehr Speicher verfügbar ist als auf dem gleichen Gerät mit der aktuellen Version 9.3.2. Dies soll auch Modelle mit 64 und 16 GB Speicher betreffen, auch wenn bei diesen Modellen der Zugewinn an Speicher offenbar nicht so hoch ausfällt. Ein iPhone mit 16-GB-Chip soll anstelle der vorherigen Kapazität von 12,6 GB nach der Installation von iOS 10 beispielsweise 13,12 GB anzeigen.

Dass auf einem iPhone mit iOS 10 mehr Speicher verfügbar ist als auf einem Gerät mit iOS 9.3.2 könnte durch Optimierungen seitens Apple erklärt werden. Zu früh sollten sich Nutzer aber nicht freuen, denn immerhin handelt es sich bei der Ausgabe des Betriebssystems noch um eine Beta-Version. Zusätzlicher Speicher könnte womöglich auch Käufern des nahenden iPhone 7 zur Verfügung stehen. Gerüchten zufolge soll Apple schließlich die 16-GB-Variante kippen und dafür ein Modell mit 256 GB Speicher einführen.

Weitere Artikel zum Thema
Wenn ihr diese Warnung auf eurem iPhone seht, hat euer Akku schlapp gemacht
Lars Wertgen2
Seit iOS 11.3 könnt ihr der iPhone-Drosselung ein Ende setzen
Apple bietet nun mehr Transparenz in Sachen Akku-Management – es könnte aber auch eine schlechte Nachricht auftauchen.
So schnell ist das iPhone 6s vor und nach Akku-Wech­sel
Lars Wertgen4
Wie stark wirkt sich die iPhone-Drosselung aus? Der Video-Vergleich liefert die Antwort
Ein Video mit dem iPhone 6S zeigt, wie stark Apple alte Smartphones drosselt. Ein Akku-Tausch scheint sich zu lohnen.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.