iOS 11: Public Beta kommt noch im Juni

Her damit !21
Mit iOS 11 erhält der App Store einen neuen Look
Mit iOS 11 erhält der App Store einen neuen Look(© 2017 Apple)

Mit iOS 11 erscheint im Herbst 2017 die nächste Ausgabe von Apples Mobile-Betriebssystem. Vorher erhaltet Ihr jedoch die Möglichkeit, die Software selbst zu testen und so sogar auf die Entwicklung Einfluss zu nehmen.

Entwickler, die Mitglied von Apples iOS Developer Program sind, dürfen die erste Beta von iOS 11 bereits herunterladen und ausprobieren, alle anderen müssen sich noch etwas gedulden. Apple zufolge soll aber auch die Public Beta nicht lange auf sich warten lassen. Bereits in diesem Monat, also im Juni 2017, sollen auch sie die Vorabversion des Mobile-Betriebssystems herunterladen können. Eine Liste aller kompatiblen iOS-Geräte hat Jan zusammengestellt.

Release mit iPhone 8 und iPhone 7s

Ältere iOS-Geräte wie das iPhone 5 unterstützen aufgrund der enthaltenen Hardware keine 64-Bit-Apps. Den Support für 32-Bit-Apps wird Apple mit dem Release von iOS 11 jedoch beenden. Entwickler, deren Anwendungen noch nicht in einer 64-Bit-Version im App Store verfügbar sind, werden deswegen bereits seit einiger Zeit von Apple vor einem möglichen Ausschluss gewarnt.

Auch wenn bis zum Release von iOS 11 noch etwas Zeit vergehen wird, wissen wir über dieses Update mehr als über die meisten Aktualisierungen, die Apple sonst für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Viele Features wurden während der WWDC detailliert vorgestellt und aus Erfahrung wissen wir außerdem, wann die nächste Version aller Voraussicht nach erscheinen wird: Demnach dürfte es im September 2017 nämlich die nächste große Keynote geben, auf die dann wenige Tage später auch der Release von iOS 11 und die neue iPhone-Generation folgt, bestehend aus iPhone 8, iPhone 7s und iPhone 7s Plus.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen1
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.
Galaxy Note 8: Wie viel es kostet und wann der Verkauf star­tet
Jan Johannsen2
In Deutschland erscheint das Galaxy Note 8 nur in zwei Farben.
Schon vor der Vorstellung des Galaxy Note 8 auf dem Unpacked-Event deutete sich ein hoher Preis an und wurde jetzt bestätigt.