iOS 11: Auf diese iPhones und iPads kommt Apples neues Betriebssystem

UPDATEHer damit !59
iOS 11 erscheint nur für iPhones und iPads, die frühestens 2013 erschienen sind.
iOS 11 erscheint nur für iPhones und iPads, die frühestens 2013 erschienen sind.(© 2016 CURVED)

Apple hatte bei seiner Entwicklerkonferenz WWDC iOS 11 vorgestellt. Das neue Betriebssystem für das iPhone und das iPad erscheint im September 2017. Es wird sich aber nicht auf den gleichen Modellen installieren lassen wie iOS 10.

Nach fünf Jahren ist Schluss: Das iPhone 5 und das iPhone 5c erhalten kein Update auf iOS 11 mehr. Ebenfalls bei dem Vorgängersystem iOS 10 bleiben das iPad mini und das iPad 4. Ihre Hardware unterstützt 64-Bit nicht und mit iOS 11 beendet Apple die Unterstützung von 32-Bit-Apps und Hardware. Auf allen Geräten, die 2013 oder später erschienen sind, könnt Ihr dagegen das neue Betriebssystem im Herbst installieren.

Konkret handelt es sich um folgende Geräte:

Dazu gesellen sich noch der letze iPod touch der sechsten Generation sowie natürlich die Neuvorstellungen von der WWDC und im September die neue iPhone-Generation. Das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und das iPhone X werden iOS 11 ab Werk vorinstalliert haben. Das Update auf iOS 11 steht ab dem 19. September für die anderen Geräte zur Verfügung stehen.


Weitere Artikel zum Thema
Gesichts­er­ken­nung auf Android-Smart­pho­nes wohl am unsi­chers­ten
Francis Lido
Beim OnePlus 6 solltet ihr besser auf die Gesichtserkennung verzichten
Die Gesichtserkennung von Android-Smartphones ist offenbar ein Sicherheitsrisiko. In einem Test ließen sich alle getesteten Android-Geräte überlisten.
iPhone Xs (Max) und iPhone Xr: Schnel­ler aufla­den mit Fast Char­ging
Francis Lido
Alle iPhones von 2018 unterstützen Fast Charging
Fast Charging verkürzt die Aufladedauer bei iPhone Xs und Co. Wir verraten euch, was ihr darüber wissen müsst.
Stre­a­ming-Dienst von Apple bekommt J.J.-Abrams-Serie mit Jenni­fer Garner
Lars Wertgen
Jennifer Garner arbeitete bereits mehrfach mit J.J Abrams zusammen
Jennifer Garner und J.J. Abrams machen wieder gemeinsam Entertainment: Das Duo produziert eine Miniserie für den Streaming-Dienst von Apple.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.