iOS 8.1.2: Tool für Jailbreak per Mac OS X erschienen

Mit PP Jailbreak könnt Ihr iOS 8.1.2 über Euren Mac öffnen
Mit PP Jailbreak könnt Ihr iOS 8.1.2 über Euren Mac öffnen(© 2015 CC: Flickr/Danko8321)

Jailbreak-Tool für die neueste iOS-Version: Hacker aus China haben ein Werkzeug veröffentlicht, mit dem Ihr unter Mac OS X den Jailbreak für Euer iPhone oder iPad mit iOS 8.1.2 ausführen könnt. Es trägt den Namen PP Jailbreak und steht im Internet zum Download bereit.

Das Tool PP Jailbreak soll nicht nur für iOS 8.1.2 nutzbar sein, sondern auch alle Vorgänger-Versionen bis iOS 8.0 öffnen können, berichtet iPhoneHacks. Kompatible Geräte sind alle iPhones vom Apple iPhone 4s bis zum Apple iPhone 6 und 6 Plus. Bei den Tablets soll PP Jailbreak für alle Geräte vom iPad 2 bis zum iPad Air 2 bzw. iPad mini 3 funktionieren. Außerdem könnt Ihr das Tool angeblich für den Jailbreak beim iPod Touch (5. Generation) verwenden.

Hinweise zur Nutzung

Wenn Ihr diesen Link zum Herunterladen benutzt, solltet Ihr den Haken im Kontrollkästchen am unteren Ende entfernen. Andernfalls installiert Ihr den alternativen chinesischen App Store mit, der ein Äquivalent zu Cydia darstellt. Bisher gibt es offenbar noch keine Bestätigung, dass der Jailbreak sicher ist; verschiedene Nutzer des Forums Reddit bestätigen aber, dass er funktioniert.

PP Jailbreak soll auf dem bekannten Werkzeug TaiG Jailbreak basieren. Deshalb solltet Ihr Passcodes und das Feature "Find My iPhone" deaktivieren, bevor Ihr den Jailbreak startet. Das TaiG-Team soll ebenfalls an einem Tool für Mac OS X arbeiten – wenn Ihr also lieber eine bekannte Software verwenden wollt, dürfte es in naher Zukunft so weit sein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !23Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten11
Peinlich !20Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Apple veröf­fent­licht neue iPad Pro-Spots im klas­si­schen "Mac vs. PC"-Stil
Guido Karsten7
Peinlich !29iPad Pro Spot YouTube Apple
Apple hat gleich vier neue Werbeclips für sein iPad Pro veröffentlicht. Sie orientieren sich klar an der klassischen Werbung für Apples Mac-Reihe.