iOS 8: Karten-App soll Parkplätze und ÖPNV-Netze lernen

Her damit9
Schafft die aufgemotzte Karten-App es bis zum iOS 8-Release oder kommt sie erst mit iOS 8.1?
Schafft die aufgemotzte Karten-App es bis zum iOS 8-Release oder kommt sie erst mit iOS 8.1?(© 2014 CURVED)

iOS 8 wird offenbar doch mit einer überarbeiteten Karten-App kommen. Zuletzt gab es die Meldung, dass Versäumnisse, Probleme und schlechte Planung dazu geführt hätten, dass das Wegfindungs-Tool noch keine neuen Features bekommen hat. Nun sind Hinweise aufgetaucht, dass sowohl eine Streckenanzeige des öffentlichen Nahverkehrs als auch ein Parkplatz-Wiederfinder geplant sind.

Seit Apple Google Maps den Rücken gekehrt hat, musste sich Apple viel Kritik für seinen Alleingang mit der Karten-App anhören. Mit iOS 8 sollte es eigentlich eine ganze Reihe von Neuerungen geben, etwa eine Einbindung des öffentlichen Nahverkehrs, die in der Eröffnungs-Keynote jedoch überraschend nicht gezeigt wurden. Jetzt hat Boy Genius Report Screenshots aufgetan, die genau das zeigen. Sie stammen aus einem WWDC-Video, das den Titel "Power, Performance and Diagnostics: What’s new in GCD and XPC" trägt. Zu sehen sind darauf etwa ein Bus-Icon sowie gelb hervorgehobene Strecken.

Versteckte Parkplatz-Markierungen

Hamza Sood, der bereits so manchen iOS-Leak auf dem Buckel hat, sind hingegen noch weitere Dinge aufgefallen, heißt es auf 9to5Mac: Unter den Daten der Karten-App befinden sich einige Icons, die auf eine seit längerem Angekündigte Funktion ähnlich Google Now für Parkplatz-Markierungen deuten. Sechs Symbole sind darauf zu sehen, die alle die Bezeichnung "ParkingPin" im Namen tragen. Wie es scheint, ist das letzte Wort in Sachen Karten-App für iOS 8 noch nicht gesprochen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Smart13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
iPhone 13: "LOL, no" – bleibt dieses Design nur ein Wunsch­traum?
Michael Keller
Seit dem iPhone X setzt Apple auf die Notch am oberen Rand des Displays
Verpasst Apple dem iPhone 13 ein neues Design? Im Internet sind entsprechende Bilder aufgetaucht. Allerdings ist es bis zum Release noch lange hin.