iOS 9.2.1: Jailbreak angeblich gelungen, aber noch nicht verfügbar

Her damit !35
Das iPhone 6s lässt sich möglicherweise bald auch unter iOS 9.2.1 Jailbreaken
Das iPhone 6s lässt sich möglicherweise bald auch unter iOS 9.2.1 Jailbreaken(© 2015 CURVED)

Einem italienischen Hacker namens Luca Todesco ist es offenbar gelungen, iOS 9.2.1 mit einem Jailbreak zu versehen, wie Pocketnow berichtet. So hat er auf Twitter einen Screenshot von Cydia auf einem iPhone mit der jüngsten Betriebssystem-Version geteilt. Die Software erfordert einen Jailbreak, um überhaupt ausgeführt werden zu können.

Pläne für eine Veröffentlichung hat Todesco indes nicht: "Keine Releases", stellt er in einem Tweet klar. Doch selbst wenn das stimmen sollte, besteht Hoffnung auf einen Jailbreak für iOS 9.2.1, denn was Todesco gelungen ist, ist auch anderen Hackerteams möglich – vorausgesetzt er erzählt die Wahrheit. Der Hacker selbst ist allerdings kein unbeschriebenes Blatt und hatte bereits beim Jailbreak von iOS 9 mitgewirkt.

Mehrere Jailbreaks in Arbeit

Sollte Todesco seine Meinung doch noch ändern und den iOS 9.2.1-Jailbreak veröffentlichten, werden wir es Euch wissen lassen. Das chinesische Hacker-Kollektiv TaiG soll ebenfalls bereits an einer Lösung arbeiten, möglicherweise mit demselben Ansatz. So wollte ein Twitter-Nutzer von Todesco wissen, ob er denselben Exploit wie die Kollegen aus dem Reich der Mitte ausnutze, woraufhin dieser antwortet "Lol, ich hoffe nicht, aber wer weiß".

Ein Jailbreak von iOS 9.2 war kurz vor Weihnachten angeblich fast fertig. Zudem arbeite neben TaiG auch Team Pangu an einem Jailbreak für iPhones und Co, die bereits eine Lösung für iOS 9 gefunden hatten. Das Sicherheitsunternehmen Zerodium hingegen will eine Möglichkeit gefunden haben, iOS 9 ganz einfach per Browser zu jailbreaken, ohne dass dafür die Installation von Zusatzsoftware oder der Anschluss an einen Desktop-PC nötig sei. Allerdings hält auch Zerodium seine Software gut unter Verschluss und verkauft sie stattdessen an den Höchstbietenden.


Weitere Artikel zum Thema
Mit diesen Tricks halten Apples AirPods deut­lich besser im Ohr
Jan Johannsen
Die AirPods von Apple gibt es nur in einer Größe.
Die AirPods von Apple passen nicht jedem Ohr. Mit zwei kleinen Tricks könnt ihr den Halt der Kopfhörer aber drastisch verbessern.
iPhone: Künf­tig könnt Ihr die iOS-Dros­se­lung ausschal­ten
Michael Keller6
Künftig könnt Ihr Einfluss auf die Leistung eures iPhones nehmen
Nach dem Skandal um die iPhone-Drosselung gelobt Apple Besserung: Laut Tim Cook könnt ihr die Performance unter iOS bald manuell regeln.
Apple HomePod: Neue Hinweise auf nahen­den Verkaufs­start
Christoph Lübben
Der HomePod wird angeblich schon produziert
Steht die Veröffentlichung des HomePod an? Die Zulieferer sollen den smarten Lautsprecher bereits für Apple produzieren.