iOS 9.3: Neue Version für weitere ältere Geräte veröffentlicht

Peinlich !6
Die neue Version von iOS 9.3 richtet sich auch an das iPhone 5s
Die neue Version von iOS 9.3 richtet sich auch an das iPhone 5s(© 2014 CURVED)

Neues Update für ältere iPhones und iPads: Apple hat iOS 9.3 für Geräte wie das iPhone 5s und das iPad mini 2 (Retina) erneut herausgegeben. Mit der neuen Version des Betriebssystems soll das "Activation Lock"-Problem ausgeräumt werden.

Kurz nach dem Release von iOS 9.3 hatten zahlreiche Nutzer gemeldet, dass sie ihre Geräte nach dem Update nicht mehr starten konnten. Dieses Problem mit dem sogenannten "Activation Lock" betrifft in erster Linie ältere iPhones und iPads, wie zum Beispiel alle Apple-Smartphones bis zum iPhone 4s, die vor dem iPhone 6 erschienen sind. Mit Version 13E237 soll dieses Problem nun der Vergangenheit angehören, berichtet AppleInsider.

Alte und neue Bugs

Apple hat reagiert und das Update auf iOS 9.3 vor einigen Tagen für die älteren Geräte gestoppt. Nur kurz darauf erschien Version 13E236, die das Problem zumindest auf dem iPad 2 ausräumen soll. Die nun veröffentlichte Version richtet sich laut Caschys Blog nun auch an Besitzer anderer Geräte wie zum Beispiel das iPad Air, das iPad (4. Generation) und das erste iPad mini. Wenn Ihr von dem Bug betroffen seid, wird empfohlen, das Update über iTunes mit einem Rechner auf das mobile Gerät zu installieren.

Doch der "Activation Lock"-Bug ist offenbar nicht das einzige Problem, das iOS 9.3 mit sich bringt: So wurde erst unlängst bekannt, dass zahlreiche Links beim Antippen zum Absturz von Apps auf iPhones und iPads führen können. Dabei soll es keine Rolle spielen, ob die Links im Browser, in Mails oder Nachrichten angewählt werden. Im Gegensatz zu dem Aktivierungs-Bug soll dieses Problem alle Geräte betreffen – ein weiteres Update wird für die nahe Zukunft erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 3310 im Test: Digi­tal Detox mit Retro-Charme
Marco Engelien18
Supergeil !131Das Nokia 3310 ist zurück.
Das Nokia 3310 stahl auf dem Mobile World Congress 2017 allen die Show. Ob der Retro-Charme auch im Alltag funktioniert, klärt nun der Test.
Das Galaxy S8 als Klapp­handy: Samsung arbei­tet an Veyron-Nach­fol­ger
So soll das Klapp-Smartphone "Samsung W2018" aussehen
Das Galaxy S8 unter den Klapphandys kommt: Samsung arbeitet an einem Veyron-Nachfolger mit zwei Displays, T9-Tastatur und flotter Hardware.
Nokia 6 und Co. sollen Ende Juni welt­weit erhält­lich sein
Nokia 6, Nokia 3 und Nokia 5 dürften bis Ende Juni in Deutschland erscheinen
Nokia möchte offenbar bis Ende Juni weltweit mehrere Smartphone auf den Markt bringen. Womöglich ist auch das noch unangekündigte Nokia 8 darunter.