iOS 9 benötigt nur noch 1,3 GB Speicher: schnellere Verbreitung garantiert

Gefällt mir25
iOS 9 soll sich aufrgund der geringen Größe schneller verbreiten als die Vorgänger-Updates
iOS 9 soll sich aufrgund der geringen Größe schneller verbreiten als die Vorgänger-Updates(© 2015 CURVED Montage)

Schnelle Verbreitung dank geringer Größe: Mit iOS 9 will Apple die Gesamtgröße seines Betriebssystems für mobile Geräte deutlich reduzieren. Lediglich 1,3 GB freier Speicherplatz sollen nötig sein, um das OS auf dem iPhone, iPad oder iPod touch zu installieren.

Wie App-Entwickler David Smith mithilfe eines Tools herausfand, sollen 66 Prozent der iOS-Nutzer direkt in der Lage sein, das nächste große Update auf iOS 9 auf ihrem Gerät zu installieren. Zum Vergleich: Lediglich 37 Prozent könnten zum jetzigen Zeitpunkt iOS 8 auf ihr Gerät bringen, ohne zuvor Daten löschen zu müssen, um Platz zu schaffen. Von allen Nutzern, die ein 16-GB-Gerät besitzen, könnten immerhin 54 Prozent iOS 9 direkt installieren, während lediglich 17 Prozent genug Platz für iOS 8 hätten.

Schnellere Verbreitung

Laut Smith sollte die geringe Größe von iOS 9 erheblich dazu beitragen, dass die Verbreitung der neuen Version schnell vonstattengeht. Nutzer könnten die Installation direkt durchführen, ohne zuvor andere Daten löschen zu müssen und würden ihren Fokus deshalb schneller auf die neue Version des OS richten.

Doch nicht nur die Größe von iOS 9 kommt Besitzern eines Gerätes mit 16 GB oder gar nur 8 GB Festplattenspeicher zugute – auch die neue "App Thinning"-Technologie soll dazu beitragen, den internen Speicher zu entlasten. So sollen künftig nur die Teile von Apps geladen werden, die für das entsprechende Gerät benötigt werden.

Upgrade
Upgrade(© 2015 David Smith)

Weitere Artikel zum Thema
Tim Cook: Apple hilft im Kampf gegen Corona mit Gesichts­mas­ken und Spen­den
Claudia Krüger
Apple hilft in Corona-Krise mit eigenem Gesichtsschutz und Spenden.
Apple geht gegen die Verbreitung des Coronavirus vor und spendet über 20 Millionen Masken und Gesichtsschilde an Ärzte und Pflegepersonal.
iPhone 12 Pro: Kamera-Design mit blin­dem Fleck?
Michael Keller
Möglicherweise gibt es im Nachfolger des iPhone 12 Pro (Bild) vier gleich große Kamerasensoren
Erweitert Apple die Kamera des iPhone 12 Pro? Neues Kameramodul könnte euer Augmented-Reality-Erlebnis verbessern.
iPhone Pro 11 Kamera-Tipps: So schießt ihr Fotos wie ein Profi
Tobias Birzer
Die iPhone 11 Kamera  hat einiges auf dem Kasten.
Beim iPhone 11 Pro hat Apple eine mehr als ordentliche Kamera eingebaut. Wie ihr die am besten nutzt, verraten wir hier.