iOS 9: Bug lässt iPhone-Uhren vorgehen

Peinlich !19
Auch unter dem gerade erst erschienenen iOS 9.0.1 ist der Uhren-Bug noch zu finden
Auch unter dem gerade erst erschienenen iOS 9.0.1 ist der Uhren-Bug noch zu finden(© 2015 CURVED)

iOS 9 enthält trotz des kürzlich erfolgten Updates auf iOS 9.01 immer noch Bugs. Nachdem der "Slide to Upgrade"-Fehler behoben worden ist, gibt es nun Probleme mit der Uhren-App. Einige Nutzer klagen darüber, dass auf dem iPhone unter iOS 9 eine falsche Uhrzeit angezeigt wird. Allerdings könnt Ihr auf Eurem iPhone mit einem Trick auch ohne Update wieder die richtige Uhrzeit einrichten.

Auf iPhones mit iOS 9 geht die Uhr zuweilen ein paar Minuten vor, wie der App-Hersteller Volley bemerkt hat. Das Problem tritt offenbar sowohl unter iOS 9 als auch unter der aktualisierten Version iOS 9.0.1 auf. In einem Test konnten auch wir den Fehler bei einem iPhone 6 Plus beobachten – sowohl bei der Uhrzeit auf dem Sperrbildschirm als auch in der Uhren-App.

So stellt Ihr die richtige Uhrzeit auf dem iPhone ein

Offenbar besteht der Fehler in der automatischen Uhrzeiteinstellung: Normalerweise justiert das iPhone die Uhrzeit selbstständig anhand von Netzwerk-Informationen. Doch dies klappt mit der aktuellen iOS-Version wohl mehr schlecht als recht. Bei manuell eingestellter Uhrzeit tritt der Fehler nicht auf.

Bis Apple den Fehler mit einem entsprechenden Update behebt, könnt Ihr Euch mit der Abschaltung der automatischen Uhrzeit-Einstellung behelfen. Die entsprechende Option findet Ihr unter "Einstellungen | Allgemein | Datum & Uhrzeit". Dort könnt Ihr die Funktion "Automatisch einstellen" deaktivieren und schließlich die korrekte Uhrzeit eintragen.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
2
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
3
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.