iPad 2 ist immer noch das am meisten verbreitete Apple-Tablet

Das iPad 2 wird nicht mehr produziert – ist aber noch weit verbreitet
Das iPad 2 wird nicht mehr produziert – ist aber noch weit verbreitet(© 2014 CC: Flickr/twicepix)

Das iPad 2 ist altgedient – und immer noch weit verbreitet: Offenbar gibt es kein Tablet von Apple wie das aus dem Jahr 2011, das von mehr Menschen benutzt wird. Angeblich ist jedes fünfte Apple-Tablet im Umlauf ein iPad 2.

Aktuelle Modelle der Apple-Tablets kommen zusammen auf nur knapp über die Hälfte dieses Wertes, wie aus Daten von Localytics hervorgeht. Demnach machen die Verkäufe des iPad Air 2, iPad mini 3 und iPad mini 4 zusammen nur 11,3 Prozent der abgesetzten Apple-Tablets aus, während auf das iPad 2 insgesamt 20 Prozent entfallen. Platz zwei der populärsten Apple-Tablets nimmt derweil das erste iPad mini ein, das immerhin 18 Prozent der Geräte im Umlauf ausmacht.

Anderes Nutzungsverhalten als bei iPhones

Aus der anhaltenden Popularität des iPad 2 ließen sich Daten zum Nutzungsverhalten ablesen, berichtet MacTechNews. Während viele Menschen bei ihren Smartphones dazu tendieren, stets das neueste Modell zu benutzen, verhielten sie sich bei ihren Tablets anders. Gründe dafür seien die längeren Lebenszyklen der iPads – und der Umstand, dass der Kauf eines Tablets in der Regel nicht an einen Vertrag gebunden ist, an dessen Ende oftmals der vergünstigte Kauf eines neuen Gerätes steht.

Bereits im Februar 2014 hatte Apple bekannt gegeben, dass die Produktion und der Verkauf des iPad 2 eingestellt werden sollten. Unterdessen sorgt das Unternehmen aus Cupertino für Nachschub: Der 13. November 2015 gilt derzeit als wahrscheinliches Release-Datum für das Riesen-Tablet iPad Pro.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.
Apple arbei­tet angeb­lich an Light­ning-USB-C-Stecker und Apple Watch mit LTE
Apple nutzt den Lightning-Anschluss seit geraumer Zeit für iOS-Geräte
Angeblich will Apple in Zukunft iOS-Geräten einen Lightning-USB-C-Hybrid-Anschluss und der Apple Watch ein LTE-Modul ohne physische SIM spendieren.
Siri soll ab iOS 11 aus Eurem Verhal­ten und Euren Nach­rich­ten lernen
7
Siri könnte Euch und Eure Wünsche ab iOS 11 viel besser verstehen
Siri lernt dazu: Die künstliche Intelligenz könnte ab iOS 11 dazu in der Lage sein, sich auf Nutzer anzupassen und aus deren Verhalten zu lernen.