iPad mini 4: Hinweise auf Splitscreen-Ansicht in El Capitan gefunden

Her damit !7
Das Gehäuse des iPad mini 4 ist angeblich schon geleakt worden
Das Gehäuse des iPad mini 4 ist angeblich schon geleakt worden(© 2015 NWE)

Auf dem iPad mini 4 lassen sich offenbar zwei Apps nebeneinander öffnen. Die iOS 9 Beta bringt zwar auch schon einen entsprechenden Support als Feature mit, bislang funktioniert Splitscreen hiermit allerdings nur auf dem iPad Air 2. In OS X El Capitan finden sich allerdings Hinweise, dass das Ganze auch auf dem iPad mini 3 klappen wird. Der Schluss liegt also nahe, dass auch das iPad mini 4 Splitscreen beherrschen wird, wie 9to5Mac berichtet.

Das geht aus einem Entwickler-Tool für Apples Safari 9-Browser hervor, der Teil von OS X El Capitan ist. Die Software erlaubt es, die Performance von Webseiten zu testen – auch auf emulierten Geräten, wie dem iPad mini 3. Da es einiges an Rechenpower benötigt, zwei Apps gleichzeitig laufen zu lassen, ist bislang nur das leistungsstarke iPad Air 2 in der Lage, die Splitscreen-Funktion zu verwenden.

So stark und so dünn wie das iPad Air 2

Das iPad mini 4 soll allerdings dem iPad Air 2 ebenbürtig sein, weshalb es wahrscheinlich ist, dass es ebenfalls für das App-Doppel auf einem Schirm geeignet sein wird. Das kompakte Tablet scheint zudem ebenso dünn zu werden, wie aus einem geleakten CAD-Renderbild hervorgeht.

Was dran ist an der Sache, erfahren wir vermutlich am 9. September, wenn Apple seine Keynote abhält – und vielleicht sogar noch Apple iPhone 6s, Apple 6s Plus und Apple iPhone 6c vorstellt – diese erscheinen nämlich möglicherweise gleichzeitig, wie der Tippgeber Evleaks andeutete.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
iOS 10.2: Apple veröf­fent­licht die fünfte Beta – Release für alle naht
Michael Keller4
Her damit !21Mit iOS 10.2 kommen neue Emojis auf iPhone und iPad
Apple hat die Beta 5 von iOS 10.2 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt. Der Release für die Allgemeinheit rückt damit näher.
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten2
Her damit !38Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.