iPad mini Retina 2 neben dem iPad Air 2 auf der Keynote

Her damit !20
Kommt der iPad mini Retina-Nachfolger zur Keynote am 16. Oktober?
Kommt der iPad mini Retina-Nachfolger zur Keynote am 16. Oktober?(© 2014 istock.com/manaemedia)

Gerüchte-Nachschub zur Apple-Keynote: Zum iPad mini Retina 2 gibt es bislang nicht allzu viele Informationen. Doch wie Softpedia nun meldet, stellt Apple im Rahmen der Keynote am 16. Oktober sowohl das iPad Air 2 als auch das iPad mini Retina 2 vor. Letzteres soll zudem neue Farben spendiert bekommen.

Wenn Softpedias Quellen aus dem Fernen Osten recht haben, plant Apple, am 16. Oktober neben dem iPad Air 2 auch eine aktualisierte Version seines Mini-Tablets zu präsentieren. Das iPad mini Retina 2 soll zwar weniger leistungsfähig sein, erhält dafür jedoch neue Smart Cover in verschiedenen Farben und Cases, um den Designanpassungen gerecht zu werden.

iPad mini Retina 2: Retina Display und modifiziertes Design

Berichten zufolge befindet sich im iPad mini Retina 2 der gleiche A8-Chip, der auch im iPhone 6 seinen Dienst verrichtet. Da das verhältnismäßig kleine Display die zusätzliche Rechenpower eines möglichen A8X-Chips aus dem größeren iPad Air 2 nicht unbedingt benötigt, verzichtet Apple im kleineren Tablet-Bruder darauf. Dadurch sind zudem die Kosten niedriger. Weiterhin soll es nur eine 16-GB-Version geben. Dafür bekommt das Retina-fähige mini-iPad der zweiten Generation kleinere Design-Neuerungen wie zum Beispiel abgesetzte Tasten und neue Farboptionen.

Momentan kostet das iPad mini Retina 389 Euro und es ist nicht davon auszugehen, dass Apple den Preis für das modernisierte mini Retina 2 erhöhen wird. Wie jedes Jahr bleibt der Preis wahrscheinlich gleich, während die Ausstattung leicht nach oben geht. Andernfalls würde sich der Kaufanreiz auch schnell in Luft auflösen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.