iPad mini Retina 2 neben dem iPad Air 2 auf der Keynote

Her damit !20
Kommt der iPad mini Retina-Nachfolger zur Keynote am 16. Oktober?
Kommt der iPad mini Retina-Nachfolger zur Keynote am 16. Oktober?(© 2014 istock.com/manaemedia)

Gerüchte-Nachschub zur Apple-Keynote: Zum iPad mini Retina 2 gibt es bislang nicht allzu viele Informationen. Doch wie Softpedia nun meldet, stellt Apple im Rahmen der Keynote am 16. Oktober sowohl das iPad Air 2 als auch das iPad mini Retina 2 vor. Letzteres soll zudem neue Farben spendiert bekommen.

Wenn Softpedias Quellen aus dem Fernen Osten recht haben, plant Apple, am 16. Oktober neben dem iPad Air 2 auch eine aktualisierte Version seines Mini-Tablets zu präsentieren. Das iPad mini Retina 2 soll zwar weniger leistungsfähig sein, erhält dafür jedoch neue Smart Cover in verschiedenen Farben und Cases, um den Designanpassungen gerecht zu werden.

iPad mini Retina 2: Retina Display und modifiziertes Design

Berichten zufolge befindet sich im iPad mini Retina 2 der gleiche A8-Chip, der auch im iPhone 6 seinen Dienst verrichtet. Da das verhältnismäßig kleine Display die zusätzliche Rechenpower eines möglichen A8X-Chips aus dem größeren iPad Air 2 nicht unbedingt benötigt, verzichtet Apple im kleineren Tablet-Bruder darauf. Dadurch sind zudem die Kosten niedriger. Weiterhin soll es nur eine 16-GB-Version geben. Dafür bekommt das Retina-fähige mini-iPad der zweiten Generation kleinere Design-Neuerungen wie zum Beispiel abgesetzte Tasten und neue Farboptionen.

Momentan kostet das iPad mini Retina 389 Euro und es ist nicht davon auszugehen, dass Apple den Preis für das modernisierte mini Retina 2 erhöhen wird. Wie jedes Jahr bleibt der Preis wahrscheinlich gleich, während die Ausstattung leicht nach oben geht. Andernfalls würde sich der Kaufanreiz auch schnell in Luft auflösen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !22Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten11
Peinlich !18Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten18
Her damit !37Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.