iPad Pro: Kommt Apples Riesen-Tablet mit einem Stylus?

Her damit !22
Apples erwarteter iPad-Neuzugang – hier in der CURVED/Labs-Interpretation – könnte einen Stylus spendiert bekommen
Apples erwarteter iPad-Neuzugang – hier in der CURVED/Labs-Interpretation – könnte einen Stylus spendiert bekommen(© 2014 CURVED)

Die Anzeichen verdichten sich, dass Apples erwartetes iPad Pro mit einem optionalen Stylus ausgestattet sein wird. Wie MacRumors einem neuen Bericht von KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo entnimmt, würde das 12,9 Zoll große Tablet seine Benutzerfreundlichkeit durch einen Stylus enorm steigern.

Erst vor Kurzem heizte ein bei der US-Patentbehörde veröffentlichtes Dokument mit der Bezeichnung "Stylus orientation detection" die Spekulationen über einen Stift aus Cupertino an. Dass Apples für 2015 erwartete iPad Pro tatsächlich über die praktische digitale Eingabehilfe verfügen könnte, davon geht auch Analyst Ming-Chi Kuo aus. Seiner Meinung nach sei der große 12,9-Zoll-Bildschirm des Tablets geradezu prädestiniert für den Einsatz eines Stylus.

iPad Pro: Stylus würde die Kosten erhöhen

Allerdings würde ein Stylus die Kosten des wahrscheinlich ohnehin schon hochpreisigen iPad Pro noch weiter in die Höhe treiben. Kuo ist daher überzeugt, dass das Zubehör zunächst noch nicht zur Grundausstattung des Geräts zählen wird. Stattdessen könnte Apple den Stift als optionales Gadget anbieten.

Die patentierte Technik zur möglichen "3D-Handschrift", welche dem Nutzer sogar das Schreiben in der Luft ermöglichen kann, kommt in der ersten Generation von Apples Stylus wohl auch noch nicht zum Einsatz. Zukünftige Modelle hätten laut Kuo jedoch Chancen auf einen 3D-Stylus. Die Öffentlichkeit wird den Apple-Stylus seiner Meinung nach im zweiten oder dritten Quartal 2015 das erste Mal zu Gesicht bekommen – in eben jenem Zeitraum, in dem auch der iPad Pro-Release stattfinden könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.