iPad Pro: Quellen aus Zuliefererkreisen bestätigen neues 10,5-Zoll-Modell

Das iPad Pro 9.7 könnte 2017 auch als günstiges Einsteigermodell erscheinen
Das iPad Pro 9.7 könnte 2017 auch als günstiges Einsteigermodell erscheinen(© 2016 CURVED)

Das iPad Pro wird 2017 offenbar wirklich in drei Größen erscheinen. Neu soll demnach eine Ausführung mit 10,5-Zoll-Display sein, wie Digitimes berichtet. Das sollen Quellen aus der taiwanischen Zuliefererkette bestätigt haben.

Mit dem neuen Format habe Apple vor allem Geschäftskunden im Visier, denen ein 9,7-Zoll-Gerät zu klein, das 12,9-Zoll-iPad Pro aber zu teuer sei. Eine Bildschirmdiagonale von 10 Zoll hingegen sei in Unternehmen sowie im Bildungssektor beliebt. Schon in der Vergangenheit gab es mehrere Gerüchte zu einem Apple-Tablet in dieser Größe. Apple-Experte Ming-Chi Kuo sprach ebenso davon wie das japanische Insider-Blog Macotakara.

Günstigere 9,7-Zoll-iPad Pro-Modelle geplant

Lediglich einige Analysten von Barclays Research wollen ebenfalls aus Zuliefererkreisen erfahren haben, dass die Bildschirmgröße des neuen iPad Pro bei 10,9 Zoll liegt. Wer auch immer recht haben mag: Ein drittes Modell mit einer Größe zwischen 10 und 11 Zoll wird immer wahrscheinlicher. Der Release soll den Barcalys-Mitarbeitern zufolge für März 2017 angesetzt sein.

Welche Neuerungen die 2017er iPad Pro-Auflage mitbringen wird, ist unklar. Laut dem aktuellen Leak aus der Zuliefererkette sei das 10-5-Zoll-Modell mit einem A10X als Herzstück ausgestattet, dem gleichen Chip, der auch im neuen 12,9-Zoll-Gerät seine Arbeit verrichten soll. Ergänzend sollen zudem günstigere Ausführungen des 9,7-Zoll-iPad Pro erscheinen – als Konkurrenz zu Android-Tablets.

Weitere Artikel zum Thema
Neue Apple Watch, iPad Pro und Mac mini: Das soll Apple für 2018 planen
Francis Lido6
Der Homebutton soll bei den kommenden iPad-Pro-Modellen wegfallen
Apple wird im Herbst angeblich zwei iPad-Pro-Modelle mit Face ID veröffentlichen. Es sollen auch größere Apple Watches und vieles mehr kommen.
Apples neuer iPad Pro-Spot schickt den "Compu­ter" in Rente
Guido Karsten1
iPad Pro Whats a computer apple youtube
Mit dem iPad Pro will Apple die Ära der PCs beenden. Ein neuer Werbespot zeigt, wie das Tablet für Kinder zum ständigen Begleiter im Alltag wird.
Samsung macht sich erneut über iPhone X lustig
Francis Lido10
Peinlich !31Schnell aufladen lässt sich das iPhone X nur mit dem richtigen Zubehör
Das Galaxy S9 bietet gegenüber dem iPhone X einige Vorteile: Das ist die Aussage der neuen Samsung-Werbespots.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.