iPhone 11: Wo Apple Samsung 2020 abgehängt hat

Gefällt mir20
Das iPhone 11 hat sich 2020 bislang sehr gut verkauft. Sogar besser als sein Vorgänger.
Das iPhone 11 hat sich 2020 bislang sehr gut verkauft. Sogar besser als sein Vorgänger.(© 2020 CURVED)

Das erste Halbjahr 2020 haben wir bereits hinter uns gelassen. Analysten haben sich daher einmal genauer angesehen, was die meistverkauften Smartphones in diesem Zeitraum waren. Kurz gesagt: Apple und Samsung mögen zuletzt zwar beide eher weniger Innovation bei ihren Geräten gezeigt haben. Doch zumindest was die Verkäufe angeht, gibt es einen klaren Sieger.

Das iPhone 11 ist das weltweit meistverkaufte Smartphone im ersten Halbjahr 2020. Dies geht aus Daten der Analysten von Omdia hervor. Damit hat sich Apple weit vor dem Rest abgesetzt: Während das iPhone 11 auf knapp 37,7 Millionen Verkäufe kommt, kann der Zweitplatzierte "nur" 11,4 Millionen Verkäufe vorweisen. Und hierbei handelt es sich um das Galaxy A51 – der Mittelklasse-Bestseller von Samsung. Hier geht's übrigens zu unserem Test.

Apple trotzt der Corona-Krise

Diesen Daten zufolge hat Apple sich im ersten Halbjahr 2020 sogar stark gesteigert: Im ersten Halbjahr 2019 führte das Unternehmen ebenso die Liste der meistverkauften Smartphones an. Das iPhone XR erzielte aber 26,9 Millionen Verkäufe. Der Nachfolger hat sich somit knapp 10 Millionen Mal häufiger verkauft – als hätte es nie eine Pandemie gegeben.

Bei den meistverkauften Smartphones 2020 fällt uns aber noch eine Sache auf: Xiaomi ist im ersten Halbjahr dieses Jahres deutlich häufiger vertreten als noch vor einem Jahr. Während im ersten Halbjahr 2019 insgesamt vier Samsung-Modelle (A10, A50, J2 Core und A30) und zwei Xiaomi-Handys (Redmi Note 7 und Redmi 6A) vertreten waren, hat sich dieses Verhältnis nun etwas geändert.

Hier kommen die zehn meistverkauften Smartphones der ersten Jahreshälfte in de Übersicht:

  1. Apple iPhone 11 (37,7 Millionen Verkäufe)
  2. Samsung Galaxy A51 (11,4 Millionen Verkäufe)
  3. Xiaomi Redmi Note 8 (11 Millionen Verkäufe)
  4. Xiaomi Redmi Note 8 Pro (10,2 Millionen Verkäufe)
  5. Apple iPhone SE (2020) (8,7 Millionen Verkäufe)
  6. Apple iPhone XR (8 Millionen Verkäufe)
  7. Apple iPhone 11 Pro Max (7,7 Millionen Verkäufe)
  8. Xiaomi Redmi 8A (7,3 Millionen Verkäufe)
  9. Xiaomi Redmi 8 (6,8 Millionen Verkäufe)
  10. Apple iPhone 11 Pro (6,7 Millionen Verkäufe)

Xiaomi mischt den Markt auf

Xiaomi hat es 2020 also gleich viermal in die Top 10 geschafft, während Samsung nur mit dem Galaxy A51 vertreten ist – dafür aber immerhin auf dem zweiten Platz. Es sieht wohl ganz so aus, als würde sich Xiaomi mit jedem Jahr mehr Marktanteile sichern.

Apple, Samsung und Xiaomi – mehr Hersteller haben es nicht in die Top 10 von Omdia geschafft. Wir sind gespannt, ob sich daran etwas im zweiten Halbjahr 2020 ändert.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A51 im Test: Viel Spaß für unter 300 Euro?
Christoph Lübben
UPDATEHer damit24Das Samsung Galaxy A51 in unserer Review: Wir kennen nun die Stärken und Schwächen des günstigen Handys.
8.9
Das Samsung Galaxy A51 im Test: Wir haben den Mittelklasse-Bestseller noch einmal genauer unter die Lupe genommen. Lohnt sich der Kauf?
Galaxy A51 und A71: Diese tollen Funk­tio­nen bringt euch das neueste Update
Guido Karsten
Her damit10Das Update auf One UI 2.1 bringt eurem Galaxy A51 (Bild) oder Galaxy A71 einige neue Tricks bei.
Mit dem Update auf One UI 2.1 erhalten Galaxy A51 und Galaxy A71 viele neue Funktionen. Einige gab es bislang nur auf teuren High-End-Smartphones.
Galaxy A71 und A51 güns­ti­ger: Der Preis­ver­fall von Samsungs Mittel­klasse
Guido Karsten
Das Galaxy A51 besitzt ein großes Super-AMOLED-DIsplay und eine gute Vierfach-Kamera
Sowohl das Galaxy A51 als auch das Galaxy A71 konnten im Test überzeugen. Nur ein halbes Jahr nach Release sind die Preise aber deutlich gesunken.