Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13 Pro im Kamera-Check: Reicht es für den DxOMark-Thron?

iPhone 13 Pro Kamera
Die Kamera des iPhone 13 Pro hält offenbar, was die riesigen Linsen versprechen (© 2021 )
Update

Update (29. Februar, 17:54 Uhr): DxO hat nun auch die komplette Version des Kameratests veröffentlicht.

Ursprünglicher Artikel:

Wie gut ist die Kamera des iPhone 13 Pro? Wenn es um solche Fragen geht, gilt DxOMark nach wie vor als Gradmesser. Deswegen waren viele auf die Meinung der Kamera-Experten gespannt. Zieht Apple an der Konkurrenz vorbei oder hat der Hersteller zu viel versprochen?

In der Fachpresse ist die Kamera des iPhone 13 Pro bislang sehr gut weggekommen. Doch reicht die Foto- und Video-Qualität auch für Platz eins bei DxOMark? Nicht ganz, denn mit einer Gesamtwertung von 137 Punkten landet das neue Apple-Handy im DxO-Ranking nur auf Platz vier. Mit dem Huawei P50 Pro und Mate 40 Pro sowie dem Xiaomi Mi 11 Ultra (zum Test) stehen vor ihm allerdings auch nur Geräte, die für die meisten Nutzer nicht infrage kommen dürften. Das erste Samsung-Handy taucht im Ranking der besten Smartphone-Kameras übrigens erst auf Platz 17 auf.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 13 Pro Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free M Young People 20 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Young People Tarif(für alle < 29 Jahre)
  • 20 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
69,49
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Das iPhone 13 Pro hat eine der besten Kameras

Die Foto-Qualität bewertet DxO mit "exzellenten" 144 Punkten und schreibt dazu im Fazit: Die generelle Foto-Performance sei der des iPhone 12 Pro ziemlich ähnlich. Gleichzeitig gebe es aber in mehreren Bereichen Verbesserungen.  So überzeuge die iPhone-13-Pro-Kamera im Vergleich etwa durch einen besseren Kontrast und eine überlegene Farbdarstellung bei Gegenlicht. Zudem sei der Detailgrad höher.

Dass es die iPhone-13-Pro-Kamera nicht ganz auf Platz eins geschafft hat, liegt vor allem am Zoom: Der war DxO nur 76 Punkte wert. Zum Vergleich: Das erstplatzierte Huawei P50 Pro hat hier 107 Punkte eingeheimst. Der große Abstand dürfte insbesondere auf die geringere Reichweite des Tele-Objektivs zurückzuführen sein. Die 3-fache optische Vergrößerung sei zwar eine Verbesserung gegenüber dem iPhone 12 Pro (2x), in der ersten Liga spiele Apples Zoom aber dennoch nicht. Genaueres erfahren wir dazu nicht, da die vollständige Version des Kameratests noch auf ihre Veröffentlichung wartet.

Apple holt das Maximum aus der Kamera

Dafür räumt die Kamera des iPhone 13 Pro bei der Video-Wertung voll ab: Mit herausragenden 119 Punkten platziert es sich "ganz an der Spitze". Grund dafür seien Verbesserungen in "diversen wichtigen Bereichen". Unter anderem habe Apple den Autofokus verbessert.

Den letzten Satz aus dem (vorläufigen) DxO-Fazit könnte manch einer auch als kleinen Seitenhieb interpretieren. Darin heißt es sinngemäß, Apple sei es gelungen, das Maximale aus der Kamera-Hardware herauszuholen. Schließlich hätten die über dem iPhone 13 Pro platzierten Geräte größere und höher auflösende Bildsensoren.

Übrigens: Falls ihr darauf wartet, was DxO zur Kamera des iPhone 13 Pro Max sagt, könnt ihr euch die Zeit sparen: Es besitzt exakt die gleichen Linsen wie das kleinere Pro-Modell.

iPhone 13 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free M Young People 20 GB
mtl./24Monate: 
69,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
57,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema