iPhone 2018: So verfolgt ihr die Apple-Keynote im Livestream

Apple wird das iPhone 2018 voraussichtlich in drei Modellen herausbringen
Apple wird das iPhone 2018 voraussichtlich in drei Modellen herausbringen(© 2018 CURVED)

Live bei der Enthüllung des iPhone 2018 dabei sein – zumindest am Bildschirm: Am 12. September wird Apple auf seiner Keynote ab 19 Uhr die neuen iPhones präsentieren. Wenn ihr die Enthüllung verfolgen wollt, stehen euch wie üblich verschiedene Optionen zur Auswahl.

Das Jahr 2018 bietet für die Keynote eine Premiere: Apple wird die Veranstaltung erstmalig auch via Twitter übertragen. Den Tweet mit der Ankündigung findet ihr unterhalb dieses Artikels, der dazugehörige Hashtag lautet #AppleEvent. Alternativ könnt ihr die Enthüllung von iPhone Xs und Co. auch auf der Apple-Webseite im Safari-Browser ansehen. Voraussetzungen sind mindestens macOS Sierra 10.12 oder iOS 10.

Windows, Android und Co.

Zusätzlich könnt ihr aber auch den Browser Microsoft Edge unter Windows 10 verwenden. Eine weitere Möglichkeit sind die Browser Chrome und Firefox, die allerdings die Formate MSE, H.264 und AAC unterstützen müssen. Ergänzend wird Apple vermutlich auch die Event-App für die Veranstaltung aktualisieren, die ihr zum Beispiel bequem auf dem Apple TV nutzen könnt. Curved ist für euch live vor Ort und wird das Event via Live-Ticker begleiten.

Apple wird auf der Keynote voraussichtlich drei neue iPhone-Modelle vorstellen: das iPhone Xs, das iPhone Xs Max und das günstige iPhone 2018, das "iPhone Xc" heißen könnte. Dazu gibt es vermutlich die Apple Watch Series 4 sowie möglicherweise auch neue Modelle von iPad Pro und MacBook. Genaueres erfahren wir dann am 12. September ab 19 Uhr, wenn Tim Cook persönlich die Keynote im Steve Jobs Theatre eröffnet.


Weitere Artikel zum Thema
Drei neue Nike-Armbän­der für die Apple Watch ange­kün­digt
Francis Lido
Das Nike-Sportarmband soll bald in einer neuen Farbe erhältlich sein
Nikes Armbänder für die Apple Watch gibt es offenbar bald in weiteren Farben: Zwei neue Sport-Armbänder und ein Sport Loop sollen erscheinen.
iPhone: Apple ID eini­ger Nutzer aus uner­find­li­chen Grün­den gesperrt
Lars Wertgen1
Ohne Apple ID könnt ihr euer iPhone nicht in gewohntem Umfang nutzen
Zahlreiche iOS-Nutzer wundern sich aktuell über die Sperrung ihrer Apple ID: Angeblich sei diese aus Sicherheitsgründen erfolgt.
Spotify am Hand­ge­lenk: Die App für die Apple Watch ist da
Marco Engelien2
UPDATEBald bedient ihr auch Spotify über die Apple Watch.
Spotify auf der Apple Watch? Das konnten zunächst nur Beta-Tester ausprobieren. Jetzt die App für alle Nutzer erschienen. Die Infos dazu gibt es hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.