iPhone 6: Apple gewinnt Marktanteile, Android verliert

Supergeil !15
iPhone 6 und 6 Plus finden reißenden Absatz – fast überall
iPhone 6 und 6 Plus finden reißenden Absatz – fast überall(© 2014 CURVED)

Apple macht Boden gegenüber Android gut: iPhone 6 und 6 Plus lassen Apples Anteil am Smartphone-Markt klettern – auch in Deutschland. In den drei Monaten nach Release trugen 21,4 Prozent aller hierzulande verkauften Smartphones das Logo mit dem angebissenen Apfel. Im selben Zeitraum des Vorjahres waren es nur 17,3 Prozent.

Die Statistiken stammen von Kantar Worldpanel ComTech und zeigen einmal mehr, wie der Marktstart von iPhone 6 und iPhone 6 Plus den 2013er Launch des Duos aus iPhone 5s und iPhone 5c überflügelt – und zwar in allen wichtigen europäischen Märkten, den USA, Australien und China. In Deutschland geht Apples Aufschwung vor allem zulasten von Android, denn auch Windows Phone legt von 5,7 auf 7,1 Prozent zu. Trotzdem bleibt Googles Betriebssystem eindeutiger Marktführer: 70,1 Prozent der Smartphones, die hierzulande zwischen September und November 2014 gekauft wurden, laufen mit Android – 4,6 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Apples iOS holt Android fast ein

Nicht nur in Deutschland auch in den USA kann Apple knapp über vier Prozentpunkte zulegen. Auf der anderen Seite des Atlantiks bedeutet das aber keinen so großen Sprung wie bei uns: Der iOS-Anteil am US-Smartphone-Markt liegt zwischen September und November 2014 bei 47,4 Prozent, nur einen Prozentpunkt hinter Android. Windows Phone kann dort nicht zulegen, verliert sogar ein Drittel seines ohnehin geringen Marktanteils und fällt damit auf drei Prozent. Für ein solches Szenario müssen wir nicht über den Atlantik schauen, es genügt auch ein Blick über den Ärmelkanal. In Großbritannien kommt Apple nach dem iPhone 6-Release auf 42,5 Prozent Marktanteil, satte 12,2 Prozentpunkte mehr als 2013. So viel gewinnt Android unterdessen in Japan, denn dort kommen die beiden neuen iPhones nicht an. Apple verliert im Land der aufgehenden Sonne indes 15,3 Prozentpunkte, bleibt mit einem Marktanteil von 53,8 Prozent aber klarer Marktführer.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 mit OLED-Display von Samsung: Konkur­renz soll es erst 2018 geben
Guido Karsten
2017 soll zumindest eines der neuen iPhone-Modelle ein OLED-Display erhalten
Samsung allein soll Apple 2017 mit OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 versorgen. Andere Hersteller können offenbar erst 2018 im Geschäft mitmischen.
iPhone 7: Wasser im Laut­spre­cher? Diese App könnte helfen
Mit einem Trick soll sich Wasser leichter aus dem iPhone 7-Lautsprecher entfernen lassen
Das iPhone 7 soll Wasser wie die Apple Watch Series 2 ausstoßen können. Dafür werde allerdings eine App benötigt, die hochfrequente Töne beherrscht.
Google Drive: Android-Backups können nun einge­se­hen werden
Künftig könnt Ihr auch WhatsApp-Chatverläufe über Google Drive sichern
Mit dem neuesten Update für die Google Drive-App könnt Ihr ein erstelltes Backup detailliert einsehen. Zudem können jetzt auch Apps gesichert werden.