iPhone 6 Plus: Verbiegt das Phablet in der Hosentasche?

Peinlich !138
Das iPhone 6 Plus soll sich angeblich schnell in der Hosentasche verbiegen
Das iPhone 6 Plus soll sich angeblich schnell in der Hosentasche verbiegen(© 2014 CURVED)

Ist das iPhone 6 Plus etwa doch zu groß für die durchschnittliche Hosentasche? Wenige Tage nach dem offiziellen Verkaufsstart mehren sich im Internet die Stimmen von kritischen Nutzern, die über verbogene Smartphones berichten.

Das iPhone 6 Plus ist mit seinem 5,5 Zoll-Display eigentlich nicht mehr für die Hosentasche geeignet. Nutzer, die das Phablet trotzdem in die Tasche steckten, mussten nun anscheinend die unliebsame Erfahrung machen, dass das Smartphone sich auch verbiegen kann. Im Forum von MacRumors mehren sich zumindest die Stimmen von Käufern, deren iPhones angeblich bereits kurz nach dem Kauf deutliche Rundungen aufweisen sollen. Ein griffiger Titel für die angebliche Verformung ist auch schon gefunden: Bentgate.

iPhone 6 Plus angeblich nach wenigen Stunden verbogen

So schreibt beispielsweise Foren-Nutzer Hanzoh, dass sich sein iPhone 6 Plus nach circa 18 Stunden in der Hosentasche deutlich verbogen habe. Passend dazu postet der User auch noch ein vermeintliches Beweis-Foto. In den Kommentaren melden sich auch weitere Käufer des iPhone 6 Plus zu Wort, die ebenfalls von krummen Smartphones berichten.

Erinnerungen an Antennagate werden wach

Ob das Problem tatsächlich bei allen iPhone 6 Plus auftreten könnte, oder ob es sich um Einzelfälle handelt, steht nicht fest. Apple hat sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Falls sich das iPhone 6 Plus allerdings tatsächlich derart in der Hosentasche verbiegen sollte, dürfte den Kaliforniern ein ähnlicher Shitstorm wie beim Antennagate rund um das iPhone 4 ins Haus stehen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !12Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten2
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten15
Her damit !13Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.