iPhone 6-Release treibt Zubehör-Verkauf in Rekordhöhe

Smart40
Vor allem Schutzhüllen verkaufen sich nach dem Release eines neuen iPhones hervorragend
Vor allem Schutzhüllen verkaufen sich nach dem Release eines neuen iPhones hervorragend(© 2014 Rokform)

Fast 250 Millionen Dollar Umsatz in nur zwei Wochen: Nicht nur bei Apple, auch bei den zahlreichen Herstellern von Zubehör klingeln seit dem Release des Apple iPhone 6 und des Apple iPhone 6 Plus die Kassen.

Laut der NPD Group, die die Erhebung durchgeführt hat, ist das im Bereich Zubehör ein neuer Rekord. Nach dem Release der beiden iPhone-6-Modelle schnellten die Verkaufszahlen für das Zubehör um 43 Prozent in die Höhe, verglichen mit den beiden Wochen zuvor, berichtet AppleInsider. Im letzten Jahr betrug der Umsatz in dieser Sparte nur etwa 195 Millionen Dollar, als das iPhone 5s und das iPhone 5c erschienen. Auch die Steigerung gegenüber den zwei Wochen vor der Veröffentlichung lag damals nur bei 17 Prozent.

Zubehör ein langlebiges Marktsegment

Die Smartphones wie jetzt das iPhone 6 gäben dem Elektronikmarkt nur kurzzeitig einen enormen Schub, sagte Stephen Baker, Vizepräsident der Analyseabteilung der NPD Group. Das Zubehör hingegen könne den Verkaufsprozess für einen wesentlich längeren Zeitraum beflügeln. Vor allem an den Verkäufen der Smartphone-Hüllen ließe sich der Erfolg eines Modells auf lange Sicht messen. Laut Baker sei das iPhone 6 vermutlich dafür verantwortlich, dass der Elektronikmarkt insgesamt ein starkes viertes Quartal 2014 erleben werde.

Die Hersteller von solchem Zubehör profitieren davon, dass die Maße eines neuen Smartphones wie des iPhone 6 schon lange vor dem Release bekannt sind – und können ihre Produktpalette entsprechend erweitern.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iPhone 6 geschos­se­nes Foto gewinnt Wett­be­werb
Michael Keller
Her damit7Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen – und kann immer noch hervorragende Fotos machen, wie ein aktueller Wettbewerb gezeigt hat.
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Na ja8Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.