iPhone 6: Thailand erlaubt Apple Verkauf zweier Modelle

UPDATESmart6
Thailand hat den Import und Verkauf von zwei iPhone 6-Modellen genehmigt
Thailand hat den Import und Verkauf von zwei iPhone 6-Modellen genehmigt(© 2014 Twitter/@SonnyDickson)

Schon seit Längerem scheint relativ gesichert zu sein, dass Apple sein neues Smartphone-Flaggschiff iPhone 6 in zwei Display-Größen herausbringt. Ein weiteres Indiz kommt nun aus Thailand: Das südostasiatische Land erlaubt Apple den Verkauf von zwei Modellen.

Laut MacRumours wurde die für Apple sicherlich frohe Botschaft vom Vorsitzenden der thailändischen Rundfunk- und Telekommunikationskommission NBTC höchstpersönlich Anfang der Woche via Twitter verkündet. Die Kalifornier hatten am 5. August den Import von zwei iPhone 6-Modellen nach Thailand beantragt und erhielten die Bestätigung wenige Tage später.

Die iPhone 6-Modelle, bei denen es sich um die beiden Display-Größen 4,7 Zoll und 5,5 Zoll handeln dürfte, wurden in dem Apple-Antrag allerdings noch kryptisch mit den Seriennummern A1586 und A1524 bezeichnet. Laut thailändischem Gesetz muss die Zustimmung zu einem Import-Antrag öffentlich gemacht werden. Technische Details zum neuen iPhone 6 hingegen bleiben natürlich bis zur offiziellen Vorstellung, die wohl am 9. September erfolgen wird, unter Verschluss. Der Release soll dann im Oktober erfolgen.

iPhone 6-Launch im großen Stil?

Das Apple bereits zwei Monate vor dem Release des iPhone 6 einen Importantrag in Thailand stellt, dürfte auf einen groß angelegten weltweiten Launch des neuen Smartphone-Flaggschiffs hinweisen. Beim iPhone 5s mussten sich die Thailänder länger gedulden und wurden erst in der zweiten Verkaufswelle bedacht.

Update vom 15. August 2014, 10:13 Uhr: Die Release-Ankündigung wird Konsequenzen für die thailändische Behörde haben. Apple will nun gegen das Ausplaudern vorgehen und prüft offenbar rechtliche Schritte.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iPhone 6 geschos­se­nes Foto gewinnt Wett­be­werb
Michael Keller
Her damit8Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen – und kann immer noch hervorragende Fotos machen, wie ein aktueller Wettbewerb gezeigt hat.
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Na ja8Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.