iPhone 6c: So könnte der Launch-Trailer für Apples Keynote aussehen

Jetzt wird's bunt: Ob Apple wirklich ein iPhone 6c herausbringen wird, ist zwar noch nicht ganz klar, das hält das Team der italienischen Konzeptschmiede SET Solutions aber nicht davon ab, eine eigene Vision eines Launch-Trailers zu kreieren. Ein gut einminütiges Video präsentiert das iPhone 6c in knalligen Farben und Plastikrahmen statt Metall.

"Wir haben die Form des iPhone 6 genommen, den Metallic-Look entfernt und um einen coolen, glänzenden Lack ergänzt!", erklären die Macher ihr Konzept. Herausgekommen ist so "das iPhone 6c: die gleichen Maße des iPhone 6, aber mit einer Menge Farben!". Fünf Stück stehen zur Wahl, die allesamt an die gerenderte Vorstellung von Martin Hajek erinnern.

Echter erster Trailer zur WWDC?

Neben Grün, Rot, Gelb und Blau sollte das iPhone 6c nach Vorstellung von SET Solutions auch in Pink erscheinen, was besonders für eine weibliche Zielgruppe interessant sein könnte. Der Trailer berücksichtigt natürlich auch die Apple Watch und gibt an, dass es zu jeder Farbe ein Armband in passendem Farbton gebe, damit Smartphone und gekoppeltes Wearable im Partnerlook daherkommen.

SET Solution sind nicht die Ersten, die sich an einem iPhone 6c-Konzept versucht haben. Schon im Februar veröffentlichten die Designer der tschechischen Konzept-Werkstatt 3D Future eine ihre Version des noch unangekündigten Smartphones. Concept Labs hingegen stellt sich ein Gerät vor, dass per App die Farbe wechselt. Der für gewöhnlich gut informierte KGI-Analyst Ming-Chi Kuo geht indes davon aus, dass zumindest in diesem Jahr kein iPhone 6c mehr zu erwarten ist. Ob er Recht behält, werden wir vielleicht auf Apples Entwicklerkonferenz WWDC erfahren, die vom 8. bis zum 12. Juni stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !24Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.