iPhone 6c: So schick wäre der bunte iPhone 6-Nachfolger

Her damit !59
So ein iPhone 6c könnte sich durchaus sehen lassen, oder?
So ein iPhone 6c könnte sich durchaus sehen lassen, oder?(© 2015 3DFuture/Lukas Baxa)

Das iPhone 6 ist erst ein paar Monate auf dem Markt, da ist der Nachfolger schon wieder in aller Munde. Bei all den Erwartungen, Gerüchten und Spekulationen um das iPhone 6s wird ein iPhone 6c so gut wie nie auch nur in Erwägung gezogen. Ein Design-Konzept zeigt nun in ansprechenden Bildern, dass ein Farbklecks dem iPhone 6 durchaus gut stehen würde.

Das iPhone 6c der tschechischen Design-Schmiede 3D Future ist ziemlich genau das, was man sich unter einer Fusion von iPhone 6 und iPhone 5c vorstellen würde. Das Design bleibt bis ins Detail bei der Formgebung des aktuellen Apple-Smartphones und ersetzt lediglich den metallenen Gehäuserücken durch eine Kunststoffschale. Als Eyecatcher ist der Kranz um den Fingerabdrucksensor passend zur Rückseite eingefärbt, so wie es auch bei den beiden weißen Varianten von iPhone 6 und iPhone 6 Plus der Fall ist.

Das iPhone 6c braucht die dicken Streifen auf der Rückseite nicht

Würde das iPhone 6c in dieser Form Realität werden, würde es auf gleich zwei große Design-Kritikpunkte der Vergangenheit reagieren. Erstens sprach für viele gegen das iPhone 5c, dass es mit seiner dickeren und weniger eleganten Form wie eine "minderwertigere" Version des iPhone 5 daherkam. Wenn das iPhone 6c beim Gehäuse-Design des iPhone 6 bliebe und lediglich das Metall durch Kunststoff ersetzen würde, könnte es ein würdigerer Ersatz für den Vorgänger sein.

Zudem könnte es zweitens ohne den größten Design-Kritikpunkt des iPhone 6 auskommen: Die dicken Antennenunterbrecher-Streifen auf dem Rücken braucht ein iPhone 6c im Kunststoffzwirn gar nicht erst, die Rückseite könnte durchgängig in einer Farbe gehalten sein. Spannend wäre, mit welchen Features sich das iPhone 6s von seinem bunten Gegenstück absetzen würde – beim iPhone 5s war es neben der leistungsfähigeren Hardware vor allem der Fingerabdrucksensor, der dem Plastik-iPhone fehlte.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s war 2016 erfolg­rei­cher als Galaxy S7 und Note 7
Michael Keller
Das iPhone 6s konnte 2016 die Konkurrenz weit hinter sich lassen
Das iPhone 6s war im Jahr 2016 offenbar das meistverkaufte Smartphone – noch vor den Vorzeigemodellen von Samsung wie dem Galaxy S7.
Samsung soll fürs Galaxy S8 ein drei­mo­na­ti­ges Rück­ga­be­recht planen
Michael Keller
Das angebliche dreimonatige Rückgaberecht für das Galaxy S8 wäre ungewöhnlich
Samsung ist offenbar von der Qualität des Galaxy S8 überzeugt: Gerüchten zufolge soll es ein Rückgaberecht für drei Monate geben.
OnePlus 3T in Midnight Black kurz­fris­tig welt­weit online erhält­lich
So sieht das OnePlus 3T in "Midnight Black" aus
Das OnePlus 3T in mattem Schwarz: Ab Morgen ist für kurze Zeit eine stark limitierte "Midnight Black"-Edition des Top-Smartphones erhältlich.