iPhone 6s: Augmented Reality-Apps werden durch iOS 9-Bug beeinträchtigt

Peinlich !7
Das Zusammenspiel von Sensoren und iOS 9 funktioniert im iPhone 6s noch nicht optimal
Das Zusammenspiel von Sensoren und iOS 9 funktioniert im iPhone 6s noch nicht optimal(© 2015 Youtube/Apple)

iPhone 6s mit eingeschränkten Funktionen – wegen iOS 9: Die neue Version von Apples Betriebssystem für mobile Geräte bringt noch etliche Kinderkrankheiten mit sich. Ein Bug soll unter anderem das Gyroskop und den Kompass stören, und dadurch Augmented Reality-Apps beeinträchtigen.

So soll beispielsweise die App Sky Guide auf dem iPhone 6s unter iOS 9 nicht richtig funktionieren, berichtet AppleInsider. Üblicherweise richtet der Nutzer sein iPhone in den Himmel und sieht eine Übersicht zu verschiedenen Himmelskörpern. Unter iOS 9 – auch mit dem Update auf iOS 9.0.1 – würde die Ansicht des Himmels hingegen unkontrollierbar abdriften.

Fehler liegt im API von iOS

Offenbar besteht der Fehler in der Programmierschnittstelle von iOS 9, welche die Einbindung von Sensoren wie dem Kompass und teilweise auch dem Schrittzähler verhindert – denn die Karten-App würde beispielsweise auf dem iPhone 6s mit iOS 9 fehlerfrei funktionieren. Laut AppleInsider arbeiten die Entwickler der App Sky Guide bereits daran, den Fehler durch ein Update der Anwendung zu beheben.

Das iPhone 6s Plus  und iPhone 6s Plus sollen die gleichen Sensoren für Gyroskop und Schrittzähler verwenden wie die Vorgänger iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Im Unterschied zu Letzteren sei im aktuellen Smartphone eine neue Version des M9-Bewegungs-Koprozessors verbaut, die nun in den A9-Chipsatz eingebettet ist. Bleibt zu hoffen, dass das Zusammenspiel zwischen Betriebssystem und Sensoren durch ein iOS-Update verbessert werden kann.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller4
Her damit !8Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller4
Supergeil !15Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.