iPhone 6s: Einige Postleitzahlen werden erst am 28. September beliefert

Her damit !24
Vor allem in Norddeutschland scheint sich die Auslieferung vom iPhone 6s etwas zu verzögern
Vor allem in Norddeutschland scheint sich die Auslieferung vom iPhone 6s etwas zu verzögern(© 2015 Apple)

Die Auslieferung des iPhone 6s läuft an: Apple bereitet sich offenbar auch in Deutschland verstärkt darauf vor, die Einheiten seines neuen iPhones an die Käufer zu verschicken. In einigen Regionen wird das Gerät aber anscheinend erst mit ein paar Tagen Verzögerung ankommen.

Apple hat auf seiner Support-Seite Postleitzahlen veröffentlicht, für die das iPhone 6s voraussichtlich erst am Montag, den 28. September 2015 ausgeliefert wird. Dort steht, dass die meisten Vorbesteller Ihr neues iPhone pünktlich am 25. September erhalten werden, wenn sie direkt bezahlt haben – außer denen, die in einem der genannten Postleitzahlengebiete wohnen. Dazu gehören: 18565, 25849, 25859, 25862, 25869, 25938, 25946, 26474, 26486, 26579 und 27499.

"Auslieferung wird vorbereitet"

Nachdem es gestern hieß, dass sich in den USA bei vielen Vorbestellern des iPhone 6s der Lieferstatus auf "Auslieferung wird vorbereitet"geändert habe, berichten nun auch viele Nutzer in Deutschland von dieser Mitteilung. Auch der Zahlungsvorgang wurde offenbar eingeleitet, da Apple den Betrag für das iPhone 6s oder iPhone 6s Plus von der angegebenen Kreditkarte abgebucht hat.

Wer sein iPhone 6s früh bestellt hat, kann vom Eintreffen des Gerätes zwischen dem 25. September und dem 2. Oktober ausgehen. Wer sich jetzt noch entschließt, eines der aktuellen Vorzeigemodelle von Apple zu bestellen, muss je nach Modell mit längeren Lieferzeiten rechnen: Während das Modell mit 16 GB internem Speicher offenbar noch am 25. September geliefert wird, müsst Ihr beispielsweise für die 64-GB-Version zwei bis drei Wochen Lieferzeit einplanen. Für das iPhone 6s Plus werden die Lieferzeiten von Apple derzeit sogar mit drei bis vier Wochen angegeben – Gerüchten zufolge hat Apple bei dem großen Modell Probleme mit der Produktion.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6 soll eben­falls Update auf Android Oreo erhal­ten
Christoph Lübben3
Es sieht so aus, als würden das Galaxy S6 und S6 Edge auch Android Oreo erhalten
Neue Update-Runde für das Galaxy S6? Es könnte durchaus sein, dass Samsung das Smartphone aus dem Jahr 2015 mit Android Oreo versorgt.
Güns­tige Spiele für Switch und 3DS: Das sind Ninten­dos Cyber Deals
Christoph Lübben
Gleich mehrere Spiele für die Nintendo Switch sind derzeit im Angebot
Für die Nintendo Switch, die Wii U und den 3DS gibt es mit den Cyber Deals viele Spiele für kurze Zeit günstiger. Allerdings keine neuen Top-Titel.
"Star Wars: Die letz­ten Jedi": Frischer Teaser mit Porg und Phasma
Guido Karsten
Captain Phasma wird in "Star Wars: Die letzten Jedi" von Gwendoline Christie gespielt, die viele wohl als Brienne von Tarth aus Game of Thrones kennen
Disney liefert noch einen Teaser für "Star Wars: Die letzten Jedi": Der Clip ist zwar recht kurz, doch präsentiert er wieder ein paar frische Szenen.