iPhone 6s mit schnellerem LTE: Großer Mobilfunkanbieter bestätigt Gerüchte

Her damit !12
Auch dem iPhone 6 wurde vor Release bereits ein schnelleres LTE-Modem nachgesagt
Auch dem iPhone 6 wurde vor Release bereits ein schnelleres LTE-Modem nachgesagt(© 2015 CURVED)

Bereits im Herbst wird das neue Apple iPhone 6s erwartet und schon jetzt gibt es erste Informationen über die Unterstützung des schnelleren LTE-A Cat. 6. Indirekt bestätigte kürzlich der größte chinesische Mobilfunk-Provider China Mobile, dass Apples kommendes Smartphone womöglich mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde im Mobilfunknetz surft.

Auf einer Präsentation enthüllte der chinesische Mobilfunk-Provider eine Liste der Unternehmen, die beim Start des eigenen LTE-Cat.6-Netzwerkes dabei sein werden - darunter auch Apple, wie das Portal GforGames berichtet. Bislang bietet Apple allerdings noch kein einziges Gerät mit einem entsprechenden Hochgeschwindigkeits-LTE-Chip an. Also muss es sich folglich um ein kommendes Smartphone oder Tablet handeln - vermutlich das iPhone 6s.

Schnelles LTE-Modem auf früherem Photo-Leak des iPhone 6s

Bereits auf früher geleakten Bildern von der möglichen Haupt-Platine des iPhone 6s erkennt man einen Qualcomm-Chip vom Typ MDM9635M, der ein entsprechendes Modem für LTE Cat. 6 enthält. Die Bestätigung von Apple als Launch-Partner für China Mobiles schnelles LTE-Netz könnte nun die Echtheit des Fotos belegen.

Außer schnellem LTE-Funk soll das kommende iPhone 6s gerüchteweise auch über ein stärkeres Gehäuse, einer hochwertigen 12-Megapixel-Kamera und das Force-Touch-Feature verfügen. Nach einer weiteren Quelle soll Apple sogar bereits mit der Massenfertigung des iPhone 6s begonnen haben. Apple selbst schweigt sich über mögliche technische Daten, Release-Termine oder Preise noch aus.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten1
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.