iPhone 6s: Release doch schon am 18. September?

Her damit !31
Die Keynote zum iPhone 6s wird vermutlich am 8. September 2015 stattfinden
Die Keynote zum iPhone 6s wird vermutlich am 8. September 2015 stattfinden(© 2015 Apple)

Hält Apple die Keynote für das iPhone 6s bereits am 11. September ab? Derzeit macht das Gerücht die Runde, dass Apple den Nachfolger des iPhone 6 am 11. September der Öffentlichkeit vorstellen will. Dass Apple die Keynote auf einen Freitag legt, ist aber wenig wahrscheinlich, zumal es der Jahrestag der Anschläge auf das World Trade Center ist.

Apple wolle das iPhone 6s am 11.9.2015 der Öffentlichkeit präsentieren und dann eine Woche später veröffentlichen, berichtet M.I.C. Gadget unter Berufung auf Insider von Apple-Zulieferer Foxconn. Der 18. September erscheint als Release-Datum realistisch, da das Unternehmen aus Cupertino auch in den vergangenen Jahren den Verkaufsstart auf einen Freitag im September gelegt hat. Laut PhoneArena sei es aber wahrscheinlicher, dass Apple die Keynote am 8. September abhält, was in diesem Jahr ein Dienstag ist.

Vorbestellung ab dem 18. September?

Diese Annahme deckt sich zumindest teilweise mit einem älteren Gerücht zum Release-Datum des iPhone 6s: Demnach würde Apple das Smartphone am 8. September präsentieren und dann am 25. September offiziell veröffentlichen. Vorbestellungen für das Gerät und seinen großen Bruder, das iPhone 6s Plus, könnten demzufolge ab dem 18. September abgegeben werden.

Zuletzt hieß es vermehrt, dass es von dem iPhone 6s auch eine Version in der Farbe Rosa geben soll; mit einer solchen Änderung im Design wäre es denkbar, dass Apple auch das Release-Datum im Vergleich zu den Vorgängern auf einen anderen Tag legt. Letztlich werden wir es wohl erst dann genau wissen, wenn das Unternehmen die Keynote offiziell ankündigt.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !21Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.