iPhone 6s: Neue "Shot on iPhone"-Videos zeigen Zeitlupe und Zeitraffer

Mit Zeitlupe und Zeitraffer lassen sich tolle Momente manchmal noch besser in Szene setzen – und mittlerweile beherrschen auch Smartphones wie das iPhone 6s diese Technik. Wie hübsch die Ergebnisse aussehen können, demonstriert Apple in zwei neuen Werbevideos der "Shot on iPhone"-Kampagne.

Das erste Video stammt von einem Robert S. und wurde in der Stadt Bregenz in Österreich am Bodensee aufgenommen. Es zeigt die Fahrt mit der Pfänderbahn von der Bergstation nahe der Pfänderspitze zur Talstation bei allerbestem Wetter. Da so eine Seilbahn nun einmal nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt ist, hat der Filmer die Szene in Zeitraffer eingefangen, wodurch ein atemberaubender Flug ins Zentrum von Bregenz vermittelt wird.

Langsam kann auch schön sein

Im zweiten Video zeigt ein Herr namens Marc Z. mit seinem iPhone, wie der Wind das lange dunkle Haar einer jungen Frau durcheinanderwirbelt. Die Dame hat dabei offenbar großen Spaß. Einen künstlerischen Touch erhält das Ganze aber erst durch die Zeitlupe, die noch besser erkennen lässt, in welch wirren Formen das Haar zwischenzeitlich in alle Richtungen fliegt.

Die neuen Videos der "Shot on iPhone"-Kampagne zeigen hervorragend, was mit der Kamera aktueller Smartphones wie einem iPhone 6s alles möglich ist. Selbst Aufnahmen in Zeitlupe und Zeitraffer sehen äußerst professionell aus und haben mit dem richtigen Motiv samt passender Musik das Potential, dem Zuschauer den Atem zu verschlagen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.