iPhone 6s vs. Riesen-Lupe: So schnell kann die Sonne ein iPhone schmelzen

Wer schon einmal ein Vergrößerungsglas in die Sonne gehalten hat, wird wissen, dass sich in ihrem Brennpunkt sogar beispielsweise Papier entzünden lässt. Wie ein iPhone 6s auf den Brennpunkt einer Lupe mit einem Durchmesser von etwa einem halben Meter reagiert, demonstriert der Tech-Zerstörer und YouTuber TechRax eindrucksvoll in einem neuen Video.

Wie üblich demonstriert der YouTuber zu Beginn seines wahnwitzigen Experiments zunächst, dass es sich bei dem Testobjekt auch wirklich um ein neues iPhone 6s mit 3D Touch handelt. Wieso TechRax und sein Assistent den Versuch, bei dem hohe Temperaturen erzeugt werden, ausgerechnet auf einer sichtbar trockenen Rasenfläche durchführen, erschließt sich wohl niemandem so recht.

TechRax setzt den Garten in Brand

Dank des hervorragenden Wetters und des außerordentlich großen Brennglases dauert es in der Tat nur wenige Sekunden, bis sich der Bildschirm des iPhone 6s verfärbt und Rauch aufsteigt. Schon im ersten Zwischen-Check zeigen sich irreparable Schäden am Bildschirm, was TechRax natürlich nicht davon abhält, den Versuch fortzusetzen.

Nach wenigen weiteren Sekunden im Brennpunkt der Riesen-Lupe steigt mehr Rauch auf und das Display des iPhone 6s springt, bevor schließlich der Rasen im Garten des YouTubers Feuer fängt. Auch wenn das Löschwasser einen kleinen Moment auf sich warten lässt, haben die Hobby-Wissenschaftler offenbar vorgesorgt und bereits einen Gartenschlauch bereitgelegt. Zum Ende des Videos ist der Garten gerettet, doch das iPhone 6s ist eindeutig nicht mehr zu gebrauchen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !5Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.