iPhone 6s-Werbespots in Arbeit? Apple will mit YouTubern zusammenarbeiten

Supergeil !17
Das iPhone 6s soll schon bald vorgestellt werden
Das iPhone 6s soll schon bald vorgestellt werden(© 2015 YouTube/Jermaine Smit)

Sollte das iPhone 6s wirklich schon Anfang September vorgestellt werden, würde Apple zweifelsohne auch eine passende Werbekampagne starten. Um jüngere Nutzergruppen zu erschließen, könnte der Konzern aus Cupertino dieses Mal ganz neue Wege gehen: Auf einer Video-Messe soll sich Apple bereits nach neuen Partnern umgesehen haben – und zwar im YouTube-Umfeld.

Auf der weltweit größten Video-Convention namens VidCon soll Apple bereits Gespräche mit den erfolgreichen YouTubern FunForLouis und Wong Fu geführt haben, wie MacRumors berichtet. Die Gespräche sollen im Rahmen einer Art Speed-Dating für Firmenkontakte geführt worden sein. Worum es bei den Unterhaltungen genau ging, ist allerdings nicht bekannt.

Startet Apple eine große iPhone 6s-Kampagne auf YouTube?

Dennoch wäre es denkbar, dass Apple bereits jetzt Partner kür eine kurzfristige Werbekampagne im Rahmen seiner iPhone 6s-Vorstellung sucht. Vielleicht plant der Konzern auch für die weitere Zukunft: Schließlich setzt mittlerweile kaum ein Unternehmen bei der Werbung für ihre Produkte allein auf die traditionellen Medien.

Allerdings bleibt fraglich, wieso Apple sich gerade an YouTuber wendet, die mit mehr als einer Million Abonnenten zweifelsohne erfolgreich sind, aber längst nicht die beliebtesten Kanäle betreiben. Um das iPhone 6s zu bewerben, hätte Apple sicher auch die Mittel, mit dem erfolgreichsten YouTuber PewDiePie oder zumindest der Nummer Zwei, HolaSoyGerman, zu paktieren.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Max 2 im Test: Riesen-Bild­schirm, großer Akku, klei­ner Preis
Jan Johannsen3
Das 6,44 Zoll große Display des Xiaomi Mi Max 2
7.8
Chinesen lieben große Handys – anders lässt sich das Xiaomi Mi Max 2 nicht erklären. Im Test punktet der 6,4-Zöller mit seinem großen Akku.
iOS 11: Jail­break für die Beta bereits vorhan­den
3
iOS 11 wurde anscheinend ziemlich rasch geknackt
Kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 von iOS 11 ist einem Entwickler offenbar ein Jailbreak gelungen. Ob dieser bis zum Release bestehen bleibt?
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth1
So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.