iPhone 7: Akku soll größer als im iPhone 6s sein

Her damit !32
Konzept-Designer beschäftigen sich bereits seit einiger Zeit mit dem iPhone 7
Konzept-Designer beschäftigen sich bereits seit einiger Zeit mit dem iPhone 7(© 2016 YouTube/Techconfigurations)

Wird es 2016 endlich so weit sein? Könnte Apple in diesem Jahr mit dem iPhone 7 endlich ein Smartphone herausbringen, dessen Killer-Feature eine deutlich gesteigerte Akkulaufzeit ist? Laut eines Eintrags im chinesischen Weibo-Netzwerk soll Apple das neue Modell wirklich mit einem größeren Akku ausstatten. Der Zuwachs an Kapazität fällt jedoch offenbar nicht sonderlich groß aus.

Dem angeblichen Leak zufolge soll der Akku des iPhone 7 eine Kapazität von 1735 mAh besitzen, während der des größeren iPhone 7 Plus 2810 mAh speichert, berichtet 9to5Mac. Im Vergleich mit den Vorgängern wird leider klar, dass der Zuwachs offenbar ziemlich mickrig ausfällt. Die beiden Premium-Smartphones von 2015 besitzen nämlich Akkus mit 1715 mAh und 2750 mAh.

iPhone 6 hat den größten Akku

Sollte das Gerücht aus China stimmen, dann würde der Kapazitätszuwachs des neuen Akkus im iPhone 7 etwas mehr als ein Prozent betragen. Beziehen wir diesen Zuwachs auf die maximale Dauer der Audiowiedergabe, die Apple für das iPhone 6s mit 50 Stunden beziffert, dann könnte das neue iPhone von 2016 gerade einmal 35 Minuten länger Musik abspielen.

Kurios wirkt dagegen der Vergleich mit dem iPhone 6. Das Smartphone von 2014 besitzt nämlich genau wie sein größerer Ableger, das iPhone 6 Plus, einen noch größeren Akku. Mit 1810 mAh und 2910 mAh führen die beiden Geräte seit über eineinhalb Jahren die Rangliste der iPhones mit dem größten Akku an. Sollten die Informationen aus China der Wahrheit entsprechen und Apple nicht den Stromverbrauch des iPhone 7 senken, dann könnte das Modell von 2014 womöglich noch länger auf Platz 1 verweilen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
iOS 11: Die Neue­run­gen der Beta 2 im Detail
Jan Johannsen3
iOS 11 erhält in der Beta 2 eine neue Animation beim Öffnen der Benachrichtigungen.
Mit der Beta 2 von iOS 11 ergänzt Apple Funktionen, pflegt Übersetzungen ein und bessert Fehler aus. Ein Überblick über die Veränderungen.