iPhone 7: Chip-Hersteller TSMC verbucht Rekordumsatz

Das iPhone 7 und 7 Plus bescheren TSMC offenbar starke Kurssteigerungen an der Börse
Das iPhone 7 und 7 Plus bescheren TSMC offenbar starke Kurssteigerungen an der Börse(© 2016 CURVED)

Das iPhone 7 ist für Apple-Zulieferer TSMC offenbar ein Segen: Der Chip-Hersteller verbucht im Jahre 2016 so hohe Umsätze wie lange nicht, meldet Reuters. Die Aktienkurse des Unternehmens gehen durch die Decke.

Knapp ein Drittel hat der Börsenkurs von TSMC demnach zugelegt, ganze 32 Prozent. Das Unternehmen allein macht somit allein 16 Prozent von Taiwans Marktwert aus. Ein Ende des Höhenflugs ist derzeit nicht abzusehen: Die Nachfrage nach dem A10 des iPhone 7 ist hoch, da das Galaxy Note 7-Debakel ein Marktloch hinterlässt, dass Apple und Google auch gemeinsam nicht stopfen können.

Mehr iPhone 7-Verkäufe erwartet

Apple kommt mit der Produktion des iPhone 7 Plus kaum hinterher, wovon gerade auch Zulieferer wie TSMC profitieren. Der Nettogewinn des taiwanischen Herstellers stieg auch um fast ein Drittel und legte um 28 Prozent im dritten Quartal 2016 zu – bei einer Umsatzsteigerung von 23 Prozent. Analysten des Unternehmens Fubon gehen indes davon aus, dass sich das iPhone 7 in Zukunft besser verkaufen wird als zunächst angenommen und gehen von 82 Millionen verkaufter Topmodelle im zweiten Halbjahr 2016 aus.

Auch US-Analysten korrigierten ihre Prognosen zu künftigen iPhone 7-Verkäufen nach oben. Gerüchten zufolge soll der A10 künftig auch in einem iPhone 7 in Diamantweiß zum Einsatz kommen. Angeblich denke Apple darüber nach, ein helles Pendant zum beliebten diamantschwarzen Smartphone herauszubringen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 über­lebt zwei Tage unter Wasser
Lars Wertgen
Das iPhone 7 Plus kann eine kurze Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen
Ein iPhone 7 überlebte einen mehrtägigen Tauchgang in mehr als 10 Meter Tiefe. Es wurde entdeckt, als es eine SMS bekam.
iOS 11.3 soll auf eini­gen iPhone 7 zu Fehlern führen: Tausch möglich?
Guido Karsten
Peinlich !8Auch einige iPhone 7 Plus sollen von dem Fehler betroffen sein
iOS 11.3 soll das Mikrofon des iPhone 7 und 7 Plus beeinträchtigen können. Angeblich denkt Apple über den Tausch betroffener Geräte nach.
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.