iPhone 7 mit iPhone 5-Optik: Bastler holt die Kreissäge raus

Nichts für Zartbesaitete: Ein iPhone 7-Besitzer hat dem Smartphone in mühevoller Eigenarbeit ein neues Design verpasst – mit flachen Seitenrändern wie beim iPhone 5. Anders als so manch anderer YouTuber weiß der Betreiber der "PeripateticPandas" aber offenbar, was er tut.

Anstatt dem iPhone 7 nämlich einfach aus Lust an der Zerstörung zu Leibe zu rücken, wird das Gerät zunächst fein säuberlich filetiert: Bildschirm abmontiert, Innenleben vorsichtig herausgenommen, fertig ist der erste Schritt – schließlich soll das Flaggschiff nach dem Redesign auch funktionieren. Die weitestgehend leere Hülle spannt der YouTuber nun in eine Kreissäge, um die Rundungen des Rahmens passgenau wegzusägen.

Das angesägteste Smartphone

Nach der groben Bearbeitung erledigt eine Bandschleifmaschine den Rest. Danach ist es Zeit, das iPhone 7 wieder zusammenzusetzen: Komponenten rein und Display drauf. Und tatsächlich – das modifizierte iPhone funktioniert noch und lässt sich problemlos booten. Laut Beschreibung habe der YouTuber seit dem iPhone 5 auf eine Design-Revolution gewartet. Da diese bislang ausgeblieben sei, habe er sich schließlich selbst darum gekümmert.

Was im Video aber nur knapp zweieinhalb Minuten dauert und eher einfach aussieht, dürfte in der Praxis wesentlich mehr Zeit und Schweiß in Anspruch genommen haben. Daher nur zur Sicherheit: Bevor Ihr Eurem iPhone 7 mit einer Kreissäge ein neues Aussehen verpasst, solltet Ihr das Vorhaben noch einmal überdenken. Nicht dass Ihr Eurer Hand ein ebenfalls neues wie unansehnliches Äußeres verpasst. Davon abgesehen, dürfte Apple nur wenig Verständnis dafür übrig haben, wenn Ihr ein zersägtes Exemplar umtauschen möchtet.


Weitere Artikel zum Thema
Surface Phone und andere Windows-Geräte sollen Kopf­hö­rer­an­schluss behal­ten
Michael Keller
Das aktuelle Windows-Flaggschiff HP Elite x3 besitzt einen Klinkenanschluss
Das iPhone 7 kommt ohne klassischen Kopfhöreranschluss aus – Microsoft will bei künftigen Geräten wie dem Surface Phone weiter auf die Klinke setzen.
Nokia kündigt offi­zi­ell Rück­kehr ins Smart­phone-Geschäft für 2017 an
Michael Keller
Her damit !5So bunt wie das Lumia 1520 werden künftige Nokia-Smartphones vermutlich nicht
Nun ist es offiziell: Nokia wird im ersten Quartal 2017 wieder in den Markt mobiler Geräte einsteigen – mit Smartphones.
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Väter
Marco Engelien
Die volle Drohnung unterm Weihnachtsbaum
Auch Papa freut sich über das richtige Geschenk zu Weihnachten. Wenn Ihr noch nicht wisst, was Ihr Eurem alten Herrn schenken sollt, klickt hier.