iPhone 7: Neuer Homebutton ein Fake – Dual-Kamera soll doch kommen

Smart7
Das abgebildete Gerät ist offenbar ein iPhone-Klon mit Android-Betriebssystem
Das abgebildete Gerät ist offenbar ein iPhone-Klon mit Android-Betriebssystem(© 2016 Mobipicker)

Wer bereits Angst um den mechanischen Homebutton im iPhone 7 hatte, darf sich wohl wieder entspannen. Wie MobileXpose herausgefunden hat, ist das Gerücht über den Einsatz eines kapazitiven Homebuttons im neuen Apple-Modell offenbar falsch. Analysten zweifeln zudem ernsthaft die Meldungen über den angeblichen Wegfall der erwarteten Dual-Kamera im iPhone 7 Plus an, wie Barron's Asia berichtet.

Seit einiger Zeit wird angenommen, dass Apple in einem der kommenden iPhone-Modelle auf den mechanischen Homebutton verzichten könnte. Das Bauteil sei fehleranfällig und teuer zu ersetzen. Ein kürzlich geleaktes Bild sollte nun belegen, dass Apple bereits im iPhone 7 auf den ikonischen Knopf am unteren Ende des Smartphones verzichten werde. Dem neuen Bericht zufolge zeige das Foto aber lediglich einen iPhone-Klon aus chinesischer Herstellung, der mit Android laufe. Der mechanische Homebutton dürfte also zumindest in dieser Generation noch erhalten bleiben.

Keine Hinweise auf Wegfall der Dual-Kamera

Auch die Gerüchte über den angeblichen Wegfall der ursprünglich geplanten Dual-Kamera im iPhone 7 Plus sollen nicht der Wahrheit entsprechen. Laut Informationen, die angeblich von Foxconn stammen sollen, hätte Apple das Feature gestrichen, weil es technische Probleme gegeben habe. Morgan Stanley-Analysten zweifelten die Echtheit dieser Meldung nun an.

Demnach sollen Prüfungen der Zulieferkette keine Hinweise auf Änderungen an den Bestellmengen für Einzelteile des iPhone 7 oder iPhone 7 Plus ergeben haben. Stattdessen sollen Zulieferer sogar ihre Produktionskapazitäten aufgestockt haben und den Start der Massenproduktion im kommenden Monat mit Zuversicht erwarten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 und 8: Darum darf Apple die Geräte in Deutsch­land wieder verkau­fen
Francis Lido
iPhone 8 und iPhone 7 könnt ihr jetzt wieder bei Apple kaufen
Apple bietet iPhone 7 und 8 ab sofort wieder in Deutschland an. Möglich machen das besondere Versionen der Geräte.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Nicht meins23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.
Apple verkauft iPhone 7 und iPhone 8 in Deutsch­land nicht mehr
Michael Keller
Das iPhone 8 verletzt Qualcomm zufolge ein Patent
Qualcomm verschärft den Patentrechtsstreit: Wegen der Klage nimmt Apple iPhone 8 und iPhone 7 vorläufig aus den eigenen Geschäften.