iPhone 7: Neuer Homebutton ein Fake – Dual-Kamera soll doch kommen

Unfassbar !7
Das abgebildete Gerät ist offenbar ein iPhone-Klon mit Android-Betriebssystem
Das abgebildete Gerät ist offenbar ein iPhone-Klon mit Android-Betriebssystem(© 2016 Mobipicker)

Wer bereits Angst um den mechanischen Homebutton im iPhone 7 hatte, darf sich wohl wieder entspannen. Wie MobileXpose herausgefunden hat, ist das Gerücht über den Einsatz eines kapazitiven Homebuttons im neuen Apple-Modell offenbar falsch. Analysten zweifeln zudem ernsthaft die Meldungen über den angeblichen Wegfall der erwarteten Dual-Kamera im iPhone 7 Plus an, wie Barron's Asia berichtet.

Seit einiger Zeit wird angenommen, dass Apple in einem der kommenden iPhone-Modelle auf den mechanischen Homebutton verzichten könnte. Das Bauteil sei fehleranfällig und teuer zu ersetzen. Ein kürzlich geleaktes Bild sollte nun belegen, dass Apple bereits im iPhone 7 auf den ikonischen Knopf am unteren Ende des Smartphones verzichten werde. Dem neuen Bericht zufolge zeige das Foto aber lediglich einen iPhone-Klon aus chinesischer Herstellung, der mit Android laufe. Der mechanische Homebutton dürfte also zumindest in dieser Generation noch erhalten bleiben.

Keine Hinweise auf Wegfall der Dual-Kamera

Auch die Gerüchte über den angeblichen Wegfall der ursprünglich geplanten Dual-Kamera im iPhone 7 Plus sollen nicht der Wahrheit entsprechen. Laut Informationen, die angeblich von Foxconn stammen sollen, hätte Apple das Feature gestrichen, weil es technische Probleme gegeben habe. Morgan Stanley-Analysten zweifelten die Echtheit dieser Meldung nun an.

Demnach sollen Prüfungen der Zulieferkette keine Hinweise auf Änderungen an den Bestellmengen für Einzelteile des iPhone 7 oder iPhone 7 Plus ergeben haben. Stattdessen sollen Zulieferer sogar ihre Produktionskapazitäten aufgestockt haben und den Start der Massenproduktion im kommenden Monat mit Zuversicht erwarten.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?
Ist iOS 11.2 schon bald fertig? Apple veröf­fent­licht die vierte Beta
Guido Karsten
Mit iOS 11.2 soll auch die Direktüberweisung zwischen Nutzern per Apple Pay Cash möglich werden
Apple hat mittlerweile die vierte Beta von iOS 11.2 veröffentlicht und die Abstände werden kürzer. Folgt womöglich schon bald der finale Release?