iPhone 7: Physischer Home Button soll nun doch 3D Touch-Feld weichen

Her damit !17
Schon nach einem Foto-Leak wurde dem iPhone 7 ein neuer Home Button nachgesagt
Schon nach einem Foto-Leak wurde dem iPhone 7 ein neuer Home Button nachgesagt(© 2016 Mobipicker)

In diesem Jahr gehen die Gerüchte zum neuen iPhone-Modell wild auseinander. Zunächst ging es beim Kopfhöreranschluss hin und her, nun ist unklar, inwiefern sich der Home Button ändern könnte. Laut Business Insider sollen sich zumindest die Analysten von Cowen and Company einig sein: Im iPhone 7 wird ein "Force Touch Home Button" verbaut.

Nun heißt die Technik bei Apple natürlich 3D Touch und nicht Force Touch, doch wissen wir ja, was die Experten damit meinen. Dem Bericht zufolge sollen die Informationen über diese Änderung offenbar während "Feldprüfungen" bestätigt worden sein. Auch wenn unklar ist, ob das kommende Modell iPhone 7 heißen wird, soll der Home Button laut Meinung der Analysten nicht mehr mechanisch nachgeben, sondern einzig unterschiedlich feste Berührungen registrieren.

Inklusive Feedback-Motor

Wie es auch schon in Gerüchten aus anderen Quellen hieß, soll Apple aber dennoch dafür Sorge tragen, dass Ihr ein haptisches Feedback erhaltet, wenn Ihr den unbeweglichen Button des iPhone 7 drückt. Dafür soll nämlich wie beim TrackPad aktueller MacBooks ein kleiner Motor unterhalb des Home Button sorgen.

Sollte die Technik wirklich zum Einsatz kommen, könnte sie den Weg für den kompletten Umbau der iPhone-Front im kommenden Jahr bereiten. Gerüchten zufolge soll Apple 2017 das "echte" iPhone 7 mit deutlich mehr Neuerungen auf den Markt bringen. Dazu soll dann unter anderem ein in den Bildschirm integrierter Fingerabdrucksensor gehören.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 3 unter­stützt offen­bar einige Qi-Lade­ge­räte
Christoph Lübben
Die Apple Watch Series 3 lässt sich offenbar nicht mit allen Qi-Ladestationen aufladen
Die Apple Watch soll auch über einige Ladestationen aufgeladen werden können. Wieso es mit anderen Qi-Pads nicht funktioniert, ist jedoch unklar.
iPhone 8: Apple stellt die acht besten Featu­res vor
Guido Karsten1
iPhone 8 YouTube Apple
Zum Release des iPhone 8 rührt Apple kräftig die Werbetrommel. Ein neuer Clip soll einige der spannendsten Features beleuchten.
Tim Cook äußert sich zum Apple Watch 3-Bug
Guido Karsten
Die Verbindungsprobleme der Apple Watch Series 3 sollen schon bald behoben werden
Tim Cook hat am Release-Tag des iPhone 8 und der Apple Watch 3 wieder einen Apple Store besucht. Dabei äußerte er sich auch zur aktuellen Lage.