iPhone 7: Physischer Home Button soll nun doch 3D Touch-Feld weichen

Her damit !17
Schon nach einem Foto-Leak wurde dem iPhone 7 ein neuer Home Button nachgesagt
Schon nach einem Foto-Leak wurde dem iPhone 7 ein neuer Home Button nachgesagt(© 2016 Mobipicker)

In diesem Jahr gehen die Gerüchte zum neuen iPhone-Modell wild auseinander. Zunächst ging es beim Kopfhöreranschluss hin und her, nun ist unklar, inwiefern sich der Home Button ändern könnte. Laut Business Insider sollen sich zumindest die Analysten von Cowen and Company einig sein: Im iPhone 7 wird ein "Force Touch Home Button" verbaut.

Nun heißt die Technik bei Apple natürlich 3D Touch und nicht Force Touch, doch wissen wir ja, was die Experten damit meinen. Dem Bericht zufolge sollen die Informationen über diese Änderung offenbar während "Feldprüfungen" bestätigt worden sein. Auch wenn unklar ist, ob das kommende Modell iPhone 7 heißen wird, soll der Home Button laut Meinung der Analysten nicht mehr mechanisch nachgeben, sondern einzig unterschiedlich feste Berührungen registrieren.

Inklusive Feedback-Motor

Wie es auch schon in Gerüchten aus anderen Quellen hieß, soll Apple aber dennoch dafür Sorge tragen, dass Ihr ein haptisches Feedback erhaltet, wenn Ihr den unbeweglichen Button des iPhone 7 drückt. Dafür soll nämlich wie beim TrackPad aktueller MacBooks ein kleiner Motor unterhalb des Home Button sorgen.

Sollte die Technik wirklich zum Einsatz kommen, könnte sie den Weg für den kompletten Umbau der iPhone-Front im kommenden Jahr bereiten. Gerüchten zufolge soll Apple 2017 das "echte" iPhone 7 mit deutlich mehr Neuerungen auf den Markt bringen. Dazu soll dann unter anderem ein in den Bildschirm integrierter Fingerabdrucksensor gehören.

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?
Ist iOS 11.2 schon bald fertig? Apple veröf­fent­licht die vierte Beta
Guido Karsten
Mit iOS 11.2 soll auch die Direktüberweisung zwischen Nutzern per Apple Pay Cash möglich werden
Apple hat mittlerweile die vierte Beta von iOS 11.2 veröffentlicht und die Abstände werden kürzer. Folgt womöglich schon bald der finale Release?